Portalsuche

Publikationen

Dental Tribune Deutschland

Aktuelle Ausgabe

Dental Tribune Deutschland

Jahr 2015 Ausgabe 01

Allgemeine Zahnheilkunde

Dental Tribune Deutschland

Jahr 2015 Ausgabe 01

1

Title

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

3

International News

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

4

International Science: Vertikale Zahnfrakturen bedeuten keinesfalls das Ende eines Zahnlebens

Dr. med. dent. Walter Weilenmann, Wetzikon, Schweiz

Vertikal frakturierte Zähne kann man überraschend gut restaurieren.

7

IDS 2015: Weltgrößte Branchenmesse übertrifft sich selbst

Redaktion

Im Rahmen der europäischen Fachpressekonferenz wurden bereits am 9. Dezember 2014 erste Details präsentiert.

8

Interview: ?Phibo® überlässt kein Detail dem Zufall?

Carla Senf sprach mit Juan Carlos García Sabán

Das spanische Unternehmen bietet Lösungen, die von der Knochenregeneration über Implantatsysteme bis hin zum Erhalt der finalen Restauration reichen – Gesundheit, Komfort und Ästhetik der Patienten stehen dabei im Vordergrund.

10

Events

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

11

Events

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

12

Form und Farbe – Determinanten auch bei Teilmatrizen?

Prof. Dr. Claus-Peter Ernst, Mainz, Deutschland

Direkte Kompositrestaurationen können heute als eine bewährte Standardversorgungsform im Seitenzahnbereich angesehen werden.1,3 Allerdings können sich die Versorgungen schon deutlich hinsichtlich Extension und Belastung unterscheiden, was somit durchaus einen Einfluss auf die Langzeitüberlebensfähigkeit haben kann.

14

Industry Report

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

15

Zahnfehlstellungen schnell behandelt

Redaktion

Minimalinvasive Orthodontie mit neuen Piezocision™-Ansätzen.

16

Industry Report

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

17

Keimfreiheit: ein grenzüberschreitendes Thema

Iris Wälter-Bergob, Meschede

Hygieneanforderungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz: Unterschiede und Gemeinsamkeiten – Ein Überblick.

19

Mehr Initiative in der Wasserhygiene wagen

Dr. Hanno Mahler, Friedberg

Bei einer kaum überschaubaren Vielzahl von Anwendungen wird Trinkwasser auch als technisches Hilfsmittel eingesetzt.In der Zahnmedizin ist Trinkwasser Kühl-, Schmier- und Reinigungsflüssigkeit zugleich. Dabei kommt es in Kontakt mit offenen Wunden, wird verschluckt und von Patienten und Behandlern als Sprühnebel eingeatmet.

21

Behandeln statt verwalten: Schnelle Versiegelung

Redaktion

PeelVue – Zeit sparen durch Umstellung des Verpackungsverfahrens.

22

Special Products

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

23

Unterschätztes Risiko: Wasserhygienesystem

Redaktion

SAFEWATER-Verfahren bietet dauerhaft wirksamen Schutz gegen Biofilm.

25

Das gesunde Implantat – Prävention, -Gewebestabilität und Risikomanagement

Redaktion

Dieser Thematik widmet sich das Expertensymposium „Innovationen Implantologie“.

26

Neue Sicht auf Glasionomermaterialien

Prof. Dr. Andrej M. Kielbassa, Krems, Österreich

EQUIA: Vergleichsstudie mit Komposit zeigt Potenzial über vier Jahre.

27

Aus der karitativen Arbeit von drei Zahnärzten ist etwas Größeres entstanden

Dr. Med. Dent. Claus Macher, Nürnbe

Eine Rückschau auf zehn Jahre Entwicklungspartnerschaft der „Stiftung Zahnärzte ohne Grenzen“.

28

Neuer Kunststoff ermöglicht Zukunftsprognose der prothetischen Versorgung

Claudia Herrmann, Bad Tölz

Mit dem Hochleistungskunststoff PEEK (PolyEtherEtherKeton) wurde eine neue Art Material geschaffen, das auf vielen Gebieten der Industrie und Technik den Markt revolutionieren wird.

30

Service

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

31

Mehr Inhalt, mehr Nutzen, mehr Aktualität – das neue Implantologie Journal

Redaktion

Ab 2015 erscheint das Implantologie Journal in erhöhter Auflage und erhöhter Frequenz.