Portalsuche

Publikationen

Endodontie Journal

Aktuelle Ausgabe

Endodontie Journal

Jahr 2015 Ausgabe 03

Endodontologie

Endodontie Journal

Jahr 2015 Ausgabe 03

1

Titel

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

3

Editorial: Willkommen zu „Endo united“

Dr. Bijan Vahedi, Vizepräsident der DGET

Das Ihnen vorliegende Endodontie -Journal beinhaltet wieder ein breites Spektrum an Wissenswertem. Seien es Informationen zu unterschiedlichen Instrumentensystemen oder auch Tipps und Tricks rund um die Behandlungs-organisation. Das erste DGET Member Summit wurde in Berlin veranstaltet, und es war ein erfolgreicher Versuch, der wieder stattfinden wird...

4

Inhalt

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

6

SAF-System – Teil 4: Erhaltung der Integrität der Zahnwurzel

Dr. Tomas Lang, Prof. Zvi Metzger

Das SAF-System nutzt ein neues Konzept der Formgebung, bei dem eine gleichmäßige Dentinschicht vom gesamten Umfang des Wurzelkanals abgetragen und nicht wie mit anderen ro-tierenden Feilensystemen der gesamte Wurzelkanal durch ein -rundes Bohrloch instrumentiert wird. Dadurch kann nicht nur ein unnötiger übermäßiger Abtrag gesunden Dentins vermieden, sondern auch eine zielgerichtete Aufbereitung aller erreichbaren Kanalabschnitte erzielt werden. Mit der SAF lässt sich sanft schmirgeln, anstatt aggressiv fräsen zu müssen wie mit rotierenden Feilen. Dadurch werden auch Dentininfraktionen (Mikrorisse) im verbleibenden Wurzeldentin vermieden, wie sie sonst häufig bei der Verwendung rotierender Feilensysteme entstehen.

12

Endodontische Behandlungen ohne Assistenz?

Dr. H. Ulrich Riewenherm, Lothar Taubenheim

Seit eh und je assistiert dem Zahnmediziner am Behandlungsstuhl die Zahnmedizinische Fachassistentin (ZFA). Bei konservierenden Behandlungen hat die Stuhlassistenz im Wesentlichen die Aufgabe zu „schnorcheln“, d. h. Speichel und Detritus abzusaugen, und die Zunge des Patienten, häufig taub durch die Anästhesie des N. alveolaris inferior, vom rotierenden Instrument fernzuhalten. Folgender Beitrag zeigt, wie aufwendige Präparationen und endodontische Behandlungen auch ohne Assistenz durchgeführt werden können.

16

Hochwertige Endodontie – in den Praxisalltag integriert

Lotte Eisenkolb, M.Sc.

Als angestellte Zahnärztin in einer ländlich gelegenen, allgemeinzahnärztlich ausgerichteten Praxis ist der Erhalt eigener Zahnhartsubstanz für meine Patienten und mich von großer -Bedeutung. Auch wenn durch ein regelmäßiges Konsil eines -Implantologen das volle Spektrum der implantatgetragenen Prothetik möglich ist, liegt die Prämisse in der Zahnerhaltung. Ein Fallbeispiel zeigt, wie bei uns hochwertige Endodontie -mithilfe des Feilensystems F360 (Komet) umgesetzt wird.

18

Fünf Lösungen für Ihre Mitarbeiterführung

Stefan Häseli

Vorgesetzter von ehemaligen Kollegen, Neutralität bei Vorurteilen bewahren, Motivieren von Nur-Pflichterfüllern, Generationskonflikte entschärfen … Die Situationen, in denen Zahnärzte als Führungskraft richtig handeln und entscheiden sollen, sind ebenso vielfältig wie das davon betroffene Praxispersonal. Zum zwischenmenschlichen Aspekt kommen die technischen Rahmenbedingungen in der Praxis hinzu. Immer besteht ein Zusammenhang aus Umgebung, Abhängigkeit und Befindlichkeit.

22

Zahnzusatzversicherungen haben jetzt ein Gesicht

Kristin Jahn

Die Errungenschaften der modernen Zahnmedizin lesen sich wie ein Katalog von Privatleistungen: PZR, Implantologie, Endo-dontie, DVT ? Für Kassenpatienten ist das ohne eine private Zusatzversicherung oft nicht finanzierbar. Der Versicherungsmarkt ist mit über 200 Tarifen so groß wie unübersichtlich. Sascha Huffzky bringt Licht ins Dunkel: Er betreibt mit www.zahnzusatzversicherung--direkt.de eines der führenden Online-Vergleichsportale für Zahnzusatzversicherungen und unterstützt Zahnarztpraxen bei der -Patienteninformation zum Thema.

24

Psychologie: Eine Praxis braucht Beziehungen

Roland Arndt

Beziehungen zu anderen Menschen sind in einer Zahnarztpraxis von essenzieller Bedeutung. Sowohl zu den Mitarbeitern als auch und ganz besonders zu den Patienten. Wir -müssen uns bewusst machen, dass wir nicht in einer Welt von Produkten leben, sondern mit und für Menschen tätig sind und wirken. Ein freundschaftlicher Umgang miteinander wirkt sich nicht nur auf das -Praxisklima, sondern auch auf den geschäftlichen Erfolg aus.

26

Produktinformationen

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

31

Events: Erstes Endodontie Modul in Istanbul

Redaktion

Federführend und organisiert von Prof. Dr. Aysüe Diljin Keçeci von der Suleyman Demirel University School of Dentistry Department of Endodontics fand Ende Mai in Istanbul das erste Endo-dontie Modul in der Türkei statt. Begleitet und betreut wurde diese Fortbildung mit zwölf EndoZoom Mikroskopen des sächsischen Unternehmens HanChaDent...

32

1. DGET Member Summit: Speed-Dating für EndodontologenDr. Bernard Bengs

Dr. Bernard Bengs

Die Hauptstadt war am 20. Juni 2015 Treffpunkt für eine ganz besondere Veranstaltung ? das DGET Member Summit. Europas größte endodontologische Fachgesellschaft, die Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e.V., bat hier Mitglieder und namhafte Hersteller aus dem Bereich Endodontie an einen Tisch bzw. mehrere Tische...

34

Endodontie: Wichtige Milchzähne unbedingt erhalten!

Redaktion

?Ob nach einem Zahnunfall oder bei Zerstörung durch Karies, die Milchzähne der Kinder sollten auf jeden Fall so lange wie möglich erhalten werden. Diese Zähne leisten einen unschätzbaren Beitrag für die gesunde Entwicklung der folgenden bleibenden Zähne, der Sprache und der Kaufunktion?, darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e. V. (DGET) angesichts neuer Therapien hin. ?Das ist doch nur ein Milchzahn, der fällt doch sowieso aus.? ? Während Sätze wie dieser früher oft der Entfernung eines erkrankten Milchzahnes vorausgingen, wissen Zahnärzte heute um die Bedeutung dieser Zähne für die zukünftige Entwicklung...

37

Die endodontische (Revisions-)Behandlung

Anne Schuster

Im Rahmen einer endodontischen Behandlung sollte der Patient eine umfangreiche Aufklärung erhalten. Hierzu zählen nicht nur -die möglichen Behandlungs-alternativen, wie zum Beispiel die Ex-traktion des Zahnes und die danach notwendige Versorgung der Lücke durch eine Brücke, Prothese oder Implantat, sondern auch das -Aufzeigen von Komplikationen. Der behandlungswillige Patient muss über die Risiken und eventuelle -Folgebehandlungen informiert werden...

38

News

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

42

Kongresse, Kurse und Symposien/ Impressum

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.