Portalsuche

Publikationen

ZWP spezial

Aktuelle Ausgabe

ZWP spezial

Jahr 2012 Ausgabe 05 Praxiseinrichtung

Allgemeine Zahnheilkunde

ZWP spezial

Jahr 2012 Ausgabe 05 Praxiseinrichtung

1

Titel

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

3

Editorial: Praxiseinrichtung – Ein umfangreicher Begriff

Bettina Hagedorn, Dipl.-Ing. Architecture/ interior architecture, Berlin

Was verstehen wir unter dem Begriff „Einrichtung“? Handelt es sich um die lose Möblierung einer Praxis, eines Raumes, speziell im Empfangs- und Wartebereich, die Einrichtung eines funk-tionalen Behandlungsraums oder geht es um ein Gesamt-Einrichtungskonzept, also das „interior design“, die Raumgestaltung, das Raumgefühl, das Erscheinungsbild, das Design, die Material-/ Farbauswahl, das Lichtkonzept und die Innenausstattung als Ganzes?

4

Weniger ist mehr

Hartwig Göke

In einer Zeit der visuellen und geistigen Reizüberflutung und der täglichen Bereitstellung neuer Informationen gewinnen Puris-mus und Minimalismus zunehmend an Attraktivität. Die Hektik des Alltags ist, allein schon durch permanente Erreichbarkeit per Handy, E-Mail etc., rund um die Uhr allgegenwärtig. Hier liegt es in der Hand des Praxisbetreibers, zu „entschleunigen“.

8

Die Farben der Natur – ein neuer TrendTIPP

Alexander Jahn

Schauen Sie sich einmal eine Banane, eine Erdbeere, einen Apfel oder eine andere Frucht genau an – Sie werden überrascht sein, wie viel unterschiedliche Farbnuancen darin stecken und mit welcher Akribi und feinnuancierter Genauigkeit die Natur ihre Fähigkeiten hat walten lassen.

14

Entwurfskonzept: Willkommen an Bord!

Dipl.-Ing. Steffen Bucher

Bei dem hier vorgestellten Projekt sind die Räumlichkeiten im baden-württembergischen Eislingen/Fils vergrößert worden. Die Aufgabe lag darin, die bereits bestehende Praxis im Obergeschoss um den noch nicht ausgebauten Bühnenbereich zu erweitern. So ist nach massiven Umbaumaßnahmen das „Zahn-gesundheitszentrum Rauschenbach“ auf drei Geschossen entstanden.

18

Experten-Planung von Zahnarztpraxen

Katrin Kreuzmann, Kristin Jahn

Ob Praxisneugründung, -erweiterung, -renovierung, Praxisabgabe oder -übernahme – dental bauer steht jedem Zahnmediziner mit Fachkompetenz und hochwertigen Produkt- und Servicelösungen zur Seite. Die erfah-renen dentalen Fachberater des mittelstän-dischen Fachhandelsunternehmens bieten wertvolle Unterstützung bei der Standortwahl und -analyse. Sie setzen im engen Dialog mit dem Zahnmediziner und mit viel Sachverstand die technische Planung für dentalmedizinische Geräte, für die Innenarchitektur, für EDV, Elektro oder Sanitär um.

22

Erfolgreiches Raumkonzept: Im Mittelpunkt steht der Kunde

Jürgen Mayer

Auch für eine Praxis ist das Leitmotiv „Der Kunde steht im Mittelpunkt“ von großer Bedeutung: Der Patient wird immer mehr als Kunde gesehen, die Praxisatmosphäre soll einladen und nicht an eine Klinik erinnern. Der Grundgedanke dabei: Es geht um Gesundheit, nicht um Krankheit! Der Patient soll sich also in einer angstfreien und einladenden Atmosphäre wohlfühlen.

24

Fotokunst im Wartezimmer – ein entscheidendes Accessoire

Jacqueline Koch

Die Zeiten, in denen Praxiseinrichtungen funktional und praktisch sein mussten, sind längst vorbei. Heute finden sich edle Designlösungen in vielen Zahnarztpraxen – von einer geschwungenen Empfangstheke über individuelle Dentalzeilen bis hin zu Armaturen und Sensoren, die wie echte Stilelemente wirken. Diese Individualität im Interieur und den technischen Elementen endet aber meist im vorgegebenen Rahmen der verantwortlichen Architekten, Innenausbauern oder Dental Depots – entscheidende Accessoires fehlen im Gesamtkonzept.

26

Sieht man Ihrer Praxiseinrichtung an, wie gut Sie Ihren Job machen?

Wolfgang Martini

Jede Aufgabe hat ihren Reiz. Wirft neue Fragen auf, setzt Prozesse in Gang: Nachdenken und manchmal auch Querdenken. Dann das Aha-Erlebnis, wenn der Lösungsweg klar ist. Wenn sich Materialien und Gewerke zusammenfügen. Wenn das Gedankenbild Gestalt annimmt. Qualität fängt weit vor der Produktion an.Natürlich kann eine Praxiseinrichtung die fachliche Qualifikation eines Arztes nicht verbessern. Aber wer hervorragende Arbeit leistet, kann dies durch die richtige Einrichtung noch unterstreichen. Erstklassige Praxismöbel helfen Ihnen, sich nicht nur aus der Masse abzuheben, sondern auch ein Umfeld zu schaffen, von dem alle profitieren.

30

Deutschlands schönste Zahnarztpraxis gesucht

Katja Mannteufel

Form, Funktionalität und Wohlfühlambiente – so lauten auch in diesem Jahr die Kriterien bei der Verleihung des Titels „Deutschlands schönste Zahnarztpraxis“. Bereits seit 2002 vergibt die ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis jährlich diesen besonderen Preis. Damit wollen wir dem zunehmenden Trend gerecht werden, eine Zahnarztpraxis nicht nur funktionell und technisch auf den neuesten Stand zu bringen, sondern sich im täglichen Wettbewerb auch durch besondere Raum- und Designlösungen abzuheben.

32

Produkte

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.