Portalsuche

Events

Zeitraum
von bis

6 Kongresse und Symposien Alle 6 anzeigen

25.10.2014 - München

Young ITI Meeting: Update Implantologie

Eine der ersten frühen Veranstaltungen des Young ITI Meetings fand in München in einer Phase statt, in welcher sich diese Veranstaltung erst noch bewähren musste. In diesem Jahr treffen sich die Teilnehmer des Young ITI bereits zum 8. Mal – ein eindeutiges Zeichen für eine gelungene Idee einer engagierten Gruppe, deren Konzept sich durchgesetzt hat.

Als wesentlichen Kernpunkt erfüllt die Veranstaltung eines der Hauptziele des International Team for Implantology (ITI), da direkt neben der Forschungsförderung Fortbildungen ein wesentliches Anliegen darstellen, um allen implantologisch Interessierten neueste Informationen aus der Implantologie zu vermitteln.

Unter dem Motto „Update Implantologie“ sollen verschiedene Teilaspekte der Implantologie reevaluiert und in dem schon fast traditionell stattfindenden Streitgespräch zwischen Plenum und Experten dabei aufgeworfene Fragen diskutiert werden.

 

Kontakt:

ITI-International Team for Implantology

Peter Merian-Weg 10

4502 Basel, Schweiz

 

Intercongress GmbH
Telefon: 0 761 / 69 699 0
Telefax: 0 761 / 69 699 11
E-Mail: info.freiburg@intercongress.de

www.straumann.de/young-iti

Informationen

München

München

28.11.2014 - 29.11.2014 - Düsseldorf

5. Implant Expo 2014

Kontakt:

Youvivo GmbH
Karlstraße 60
80333 München



Projektmanagement Implant expo:
Martina Hartl
Telefon: +49 89 5505209-14
Fax: +49 89 5505209-2
Internet: www.youvivo.com
E-Mail: info@implantexpo.com

 

Informationen

CCD Congress Center Düsseldorf

CCD Congress Center Düsseldorf

20.03.2015 - 21.03.2015 - Rom

2. Giornate Romane – Implantologie ohne Grenzen

Infos unter:

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

2 Seminare und Kurse Alle 2 anzeigen

07.11.2014 - Hanau

Farbnahme für ambitionierte Keramiker

Wer sich und sein Team weiterbildet, schafft die Basis für motivierte Mitarbeiter, zufriedene Kunden und eine positive Bilanz von morgen. Die Heraeus Academies unterstützen mit einem breiten Kursprogramm die patientengerechte Versorgung ebenso wie den unternehmerischen Erfolg Ihres Labors. Renommierte Referenten verraten auch 2014 wieder handwerkliche Kniffe und zeigen effiziente Wege zu ästhetischen Ergebnissen, ob mit klassischen Techniken oder mit CAD/CAM.

 

In diesem Seminar wird in Stationen der Bereich der Sach- sowie der Mundfotografie erarbeitet. Der Referent stellt ein Konzept in Theorie und Praxis vor, geprägt durch seine langjährige Erfahrung in der Dentalfotografie. Das Schwerpunktthema dieses Seminars befasst sich mit dem Ist- und Sollzustand der dentalen Fotografie. Um den Sollzustand zu erreichen, sind viele Faktoren zu beachten. Die folgenden wichtigen Parameter werden in Stationen erarbeitet: Kameraeinstellung, Weißabgleich, Bildrichtlinien, Freistellen und der richtige Ausschnitt. Als Autor vom „Handbuch für dentale Fotografie“ erklärt der Referent seine Tricks und Tipps, wie man zu ästhetischen Bildern kommt. Die Teilnehmer können das erworbene Know-how zur forensischen Absicherung und zur wissenschaftlichen Bestätigung einsetzen.

 

Infos unter:

Heraeus Kulzer GmbH
Grüner Weg 11
63450 Hanau
Telefon: 06181354014
Telefax: 06181354203

www.heraeus-kulzer.de

Informationen

Hanau

Hanau

25.09.2015 - 27.09.2015 - Budapest

OT medical-Humanpräparatekurs

Vom 25. bis 27. September 2015 findet bereits zum sechsten Mal der OT medical-Humanpräparatekurs in Budapest statt. Wie auch in den vergangenen Jahren wird dieser Kurs in Zusammenarbeit mit der international renommierten Semmelweis-Universität am II. Institut für Pathologie durchgeführt.

 

Das praktische Arbeiten am unfixierten Humanpräparat wird durch ein wissenschaftliches Vortragsprogramm eingeleitet. Das intensive und effiziente Trainingsprogramm, bei dem auch das erfahrene Referententeam (u.a. Prof. Dr. M. A. Wainwright, Dr. D. Ferrari MSc.) den Kursteilnehmern jederzeit unterstützend zur Seite steht, beinhaltet beispielsweise den internen Sinuslift unter endoskopischer Kontrolle, verschiedene Sinuslift- und Bonesplit-Techniken, unterschiedliche Möglichkeiten der Implantatinsertion, u.v.m.. Auch die Nerv-Transposition unter besonderer Beachtung des Verlaufs des Canalis mandibularis kann am fixierten Unterkiefer geübt werden. Der Kurs bietet optimale Bedingungen, neue OP-Techniken auszuprobieren und vorhandene Kenntnisse zu vertiefen.

 

Abgerundet wird das Fortbildungswochenende durch ein attraktives Rahmenprogramm, das neben Einblicken in das traditionelle Budapest auch kulinarische Entdeckungen und ausreichend Raum für den kollegialen Austausch bereithält.


Kontakt

OT medical GmbH
Konsul-Smidt-Straße 8b
28217 Bremen
Germany
Tel.    +49 421 557161-0
Fax    +49 421 557161-95
info@ot-medical.de
www.ot-medical.de

Informationen

Budapest

Budapest

Eventkalender

Oktober 2014

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
39
29
30
01
02Aktuellen Monat anzeigen

02.10.2014 - 04.10.2014

Berlin

22nd iADH congress

03
04
05
40
06
07
08
09Aktuellen Monat anzeigen

09.10.2014 - 11.10.2014

Rome, Italy

ESCD – 11th annual meeting

09.10.2014 - 10.10.2014

St. Wolfgang

GO!DIGITAL – Transform your procedures

10Aktuellen Monat anzeigen

10.10.2014 - 11.10.2014

Konstanz

EUROSYMPOSIUM/9. Süddeutsche Implantologietage

10.10.2014 - 11.10.2014

Basel

Kursreihe – Anti-Aging mit Injektionen

11Aktuellen Monat anzeigen

11.10.2014

Salzburg

Anatomy of the FACE

12
41
13
14
15
16
17Aktuellen Monat anzeigen

17.10.2014 - 18.10.2014

München

5. Münchener Forum für Innovative Implantologie

17.10.2014

Berlin

4. ZERAMEX® Kongress in Berlin

18
19
42
20
21
22
23Aktuellen Monat anzeigen

23.10.2014 - 25.10.2014

München

55. Bayerischer Zahnärztetag

24
25Aktuellen Monat anzeigen

25.10.2014

München

Young ITI Meeting: Update Implantologie

26
43
27
28
29
30
31Aktuellen Monat anzeigen

31.10.2014

Düsseldorf

Präventions- und Mundgesundheitstag 2014/Düsseldorf

01
02Aktuellen Monat anzeigen

02.10.2014 - 04.10.2014

Berlin

22nd iADH congress