Portalsuche

Seminare und Kurse

Zeitraum
von bis

14 Events in Alle Fachgebiete in Seminare und Kurse

02.06.2011 - München

zahnästhetik - von bleaching bis non-prep veneers

Ein kombinierter Theorie- und Demonstrationskurs

Immer mehr Patienten wünschen sich weiße und idealtypische Zähne. Die Lösung: Veneers! Doch technisch anspruchsvolle Präparation und das komplizierte Einsetzen von sechs oder mehr Veneers in einer zeitaufwendigen Sitzung begründeten bisher viele Vorbehalte bezüglich der Anwendung von Veneers. Auf der anderen Seite konnten viele Patienten bisher nicht für Veneerlösungen gewonnen werden, da diese neben hohen Kosten vor der irreparablen Entfernung von gesunder Zahnsubstanz zurückschreckten. Neuartige Non-Prep Veneersysteme lösen diese beiden Hauptprobleme sowohl auf Behandler- als auch auf Patientenseite. Zudem bieten diese Systeme nicht nur Patienten eine bezahlbare Lösung, sondern steigern ebenfalls signifikant die Praxisrendite der Behandler. Insbesondere durch die einzigartige, zum Patent angemeldete Tray-Technologie, können 6–10 Veneers einfach, sicher und zeitsparend in nur einer Stunde eingesetzt werden. Zudem macht das schmerzlose und minimalinvasive Non-Prep Veneerverfahren in der Regel die Entfernung von gesunder Zahnsubstanz überflüssig. Entdecken Sie die Grundlagen der modernen minimalinvasiven Verfahren der orofazialen Ästhetik. Die Integration dieser Verfahren in Ihre Praxis ermöglicht Ihnen die Gewinnung von Selbstzahlerpatienten, welche an ästhetischen Lösungen im Bereich der High-End-Zahnmedizin ohne Schädigung der Zahnhartsubstanz interessiert sind. Unser kombinierter Theorieund Demonstrationskurs vermittelt Ihnen die wesentlichen Kenntnisse der minimalinvasiven orofazialen Ästhetik und versetzt Sie in die Lage, den Wünschen Ihrer Patienten nach einer schnellen, schmerzlosen und sicheren Behandlung sowie einem strahlenden Lächeln noch besser entsprechen zu können.


 
 
Infos unter:

Oemus Media AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

Informationen

München

München

02.06.2011 - München

3. Kurs IGÄM - Unterspritzungstechniken zur Faltenbehandlung im Gesicht

In der modernen Leistungsgesellschaft der westlichen Welt ist das Bedürfnis der Menschen nach Vitalität sowie einem jugendlichen und frischen Aussehen ein weitverbreitetes gesellschaftliches Phänomen. Die Ästhetische Medizin ist heute in der Lage, diesen Wünschen durch klinisch bewährte Verfahren in weiten Teilen zu entsprechen, ohne dabei jedoch den biologischen Alterungsprozess an sich aufhalten zu können. Als besonders minimalinvasiv und dennoch effektiv haben sich in den letzten Jahren die verschiedenen Unterspritzungstechniken zur Faltenbehandlung im Gesicht bewährt.

Entscheidende Voraussetzung für den Erfolg ist jedoch die fachliche Kompetenz und die Erfahrung des behandelnden Arztes sowie interdisziplinäre Kooperation.

In der Kursreihe „Unterspritzungstechniken zur Faltenbehandlung im Gesicht“ zeigt der renommierte Dermatologe Dr. Andreas Britz alle relevanten Techniken der Faltenunterspritzung und Lippenaugmentation mit verschiedenen Materialien an Hand von Live-Demonstrationen und praktische Übungen.

 

Mehr als 4.000 Teilnehmer haben in den letzten Jahren die Kurse der OEMUS MEDIA AG zum Thema „Unterspritzungstechniken zur Faltenbehandlung im Gesicht“ besucht.

 

Infos unter:
Oemus Media AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

Informationen

München

München

02.06.2011 - München

Seminar zur Hygienebeauftragten - Referentin: Iris Wälter-Bergob

Seit einigen Jahren müssen sich auch Zahnarztpraxen mit neuen Verordnungen und zunehmenden Vorschriften auseinandersetzen. Der neue Hygieneplan der Bundeszahnärztekammer enthält klare Vorgaben für die Durchführung und Dokumentation der Hygienemaßnahmen und ist somit unentbehrlich für jede Praxis. Aufgrund der Aktualität der Problematik bietet die OEMUS MEDIA AG im Rahmen verschiedener Kongresse „Seminare zur Hygienebeauftragten“ mit Frau Iris Wälter-Bergob an – bekannt als renommierte Referentin auf diesem Gebiet. Die Teilnehmer werden ausführlich über die rechtlichen Rahmenbedingungen und Anforderungen an das Hygienemanagement und die Aufbereitung von Medizinprodukten informiert. Das Seminar wird nach den Anforderungen an die hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten im Sinne der RKI-Empfehlungen durchgeführt. Am Ende des Seminartages erfolgt die schriftliche Lernerfolgskontrolle in Form eines Multiple-Choice-Tests. Den Teilnehmern wird eine äußerst informative Veranstaltung geboten, die das Praxisteam sich nicht entgehen lassen sollte.

Kontakt:
OEMUS MEDIA AG,
Holbeinstraße 29,
04229 Leipzig
Tel.: 03 41/4 84 74-3 08,
Fax: 03 41/4 84 74-3 90
event@oemus-media.de
www.oemus.com

Informationen

München, Hilton München Park

München

02.06.2011 - Rostock-Warnemünde

Seminar zur Hygienebeauftragten - Referentin: Iris Wälter-Bergob

Seit einigen Jahren müssen sich auch Zahnarztpraxen mit neuen Verordnungen und zunehmenden Vorschriften auseinandersetzen. Der neue Hygieneplan der Bundeszahnärztekammer enthält klare Vorgaben für die Durchführung und Dokumentation der Hygienemaßnahmen und ist somit unentbehrlich für jede Praxis. Aufgrund der Aktualität der Problematik bietet die OEMUS MEDIA AG im Rahmen verschiedener Kongresse „Seminare zur Hygienebeauftragten“ mit Frau Iris Wälter-Bergob an – bekannt als renommierte Referentin auf diesem Gebiet. Die Teilnehmer werden ausführlich über die rechtlichen Rahmenbedingungen und Anforderungen an das Hygienemanagement und die Aufbereitung von Medizinprodukten informiert. Das Seminar wird nach den Anforderungen an die hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten im Sinne der RKI-Empfehlungen durchgeführt. Am Ende des Seminartages erfolgt die schriftliche Lernerfolgskontrolle in Form eines Multiple-Choice-Tests. Den Teilnehmern wird eine äußerst informative Veranstaltung geboten, die das Praxisteam sich nicht entgehen lassen sollte.

Kontakt:
OEMUS MEDIA AG,
Holbeinstraße 29,
04229 Leipzig
Tel.: 03 41/4 84 74-3 08,
Fax: 03 41/4 84 74-3 90
event@oemus-media.de
www.oemus.com

Informationen

Rostock-Warnemünde

Rostock-Warnemünde

03.06.2011 - München

Unterspritzungstechniken zur Faltenbehandlung im Gesicht - Basisseminare mit Dr. Andreas Britz (4)

NEU: Der Erfolgskurs jetzt mit Demonstrations-DVD für jeden Teilnehmer

Mehr als 4.000 Teilnehmer haben in den letzten Jahren die Kurse der OEMUS MEDIA AG zum Thema „Unterspritzungstechniken zur Faltenbehandlung im Gesicht“ besucht. Besonderer Beliebtheit haben sich dabei auch die im Rahmen von verschiedenen Fachkongressen zum Thema angebotenen eintägigen „Basisseminare“ erwiesen. Aufgrund der großen Nachfrage werden diese Seminare auch in 2011 fortgeführt und zugleich sowohl inhaltlich als auch im Hinblick auf den Nutzwert für den Teilnehmer aufgewertet.     zum Anmeldeformular
Infos unter:

Oemus Media AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

            Anmeldeformular                                        DVD - Unterspritzungstechniken

             
 
               zum Formular                                          zum Bestellformular                                        

Informationen

München
München

03.06.2011 - München

4. Kurs IGÄM - Unterspritzungstechniken zur Faltenbehandlung im Gesicht

In der modernen Leistungsgesellschaft der westlichen Welt ist das Bedürfnis der Menschen nach Vitalität sowie einem jugendlichen und frischen Aussehen ein weitverbreitetes gesellschaftliches Phänomen. Die Ästhetische Medizin ist heute in der Lage, diesen Wünschen durch klinisch bewährte Verfahren in weiten Teilen zu entsprechen, ohne dabei jedoch den biologischen Alterungsprozess an sich aufhalten zu können. Als besonders minimalinvasiv und dennoch effektiv haben sich in den letzten Jahren die verschiedenen Unterspritzungstechniken zur Faltenbehandlung im Gesicht bewährt.

Entscheidende Voraussetzung für den Erfolg ist jedoch die fachliche Kompetenz und die Erfahrung des behandelnden Arztes sowie interdisziplinäre Kooperation.

In der Kursreihe „Unterspritzungstechniken zur Faltenbehandlung im Gesicht“ zeigt der renommierte Dermatologe Dr. Andreas Britz alle relevanten Techniken der Faltenunterspritzung und Lippenaugmentation mit verschiedenen Materialien an Hand von Live-Demonstrationen und praktische Übungen.

 

Mehr als 4.000 Teilnehmer haben in den letzten Jahren die Kurse der OEMUS MEDIA AG zum Thema „Unterspritzungstechniken zur Faltenbehandlung im Gesicht“ besucht.

 

Infos unter:
Oemus Media AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

Informationen

München

München

03.06.2011 - Frankfurt/ Main

Dentalline Abrechnungkurs 2011 - Stressfrei durch die Abrechnung!

Kontakt:
dentalline Handelsgesellschaft mbH & Co. KG
Karlsruher Str. 91

75179 Pforzheim
Telefon: +49 (0)72 31 - 97 81 0

Telefax: +49 (0)72 31 - 97 81 15

Email: martina.frey@dentalline.de

Internet: http://www.dentalline.de

Informationen

Frankfurt/ Main
Frankfurt/ Main

08.06.2011 - Chemnitz

ic med - IDS-Nachlese

Kontakt:
ic med GmbH
Walther-Rathenau-Str. 4
06116 Halle/Saale
Tel.: 0345 - 298 419 - 0
Fax: 0345 - 298 419 - 60

Informationen

Chemnitz

Chemnitz

08.06.2011 - Köln

MICRO-MEGA Workshops für die maschinelle Aufbereitung mit rotierenden NiTi - Instrumenten

Kontakt:
Dr. Stephan Gruner 

Vertriebsleiter Micro-Mega Deutschland, Österreich
SciCan GmbH 
Vertrieb Micro-Mega 

Wangener Str. 78
88299 Leutkirch 

Tel.: +49 (0)7561 98343 - 623 

Fax: +49 (0)7561 98343 - 615 

Mobil: +49 (0)160 97364634 

Internet: www.micro-mega.com
Email: 
info.de@micro-mega.com

Informationen

Köln
Köln

10.06.2011 - Münster

FORESTADENT - Das ABC der Lingualtechnik

FORESTADENT
Bernhard Förster GmbH
Westliche Karl-Friedrich-Str. 151
75172 Pforzheim
Germany
Tel: +49 7231 459 126
Fax: +49 7231 459 102
www.forestadent.de

20.06.2011 - 24.06.2011 - Boston, MA, USA

ITI Education Week Boston - Comprehensive Implant Dentistry: From Treatment Plan to Clinical Implementation

Kontakt:
ITI International Team for Implantology
ITI Education International
Peter Merian-Weg 10
CH-4052 Basel/Schweiz
education@iticenter.ch
www.iti.org
Telefon +41 61 270 83 97
Fax +41 61 270 83 84

Den Link zu diesem Seminar finden Sie hier.

Informationen

Boston, MA, USA
Boston, MA, USA

24.06.2011 - 25.06.2011 - Düsseldorf

Zahnarzt & Heilpraktiker „ZAHP120“ - Intensivseminar zur Vorbereitung auf die Prüfung im Oktober 2011

Kontakt:
Institut für Akademische Bildung und Wissenschaft e.V.
Bundesallee 171
10715 Berlin
Tel.: 030 - 609 885 820
Fax.: 030 - 609 885 829

Informationen

Düsseldorf
Düsseldorf

25.06.2011 - 26.06.2011 - Hamburg

DGZI - Curriculum Implantologie: Implantologie aus der Praxis für die Praxis

Kontakt:
DGZI e. V.
Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie e. V.
Feldstrasse 80, D-40479 Düsseldorf
Tel: 0211-16970-77
Fax: 0211-16970-66

Informationen

Hamburg

Hamburg

27.06.2011 - Fulda

DAISY Akedemie + Verlag | Grundkurse für (zahnmedizinische) Einsteiger und Reaktivierer (Teil 1+2)

Geeignet für:
Das Seminar ist für alle geeignet, die Basiswissen brauchen oder auffrischen wollen.
Das Seminar ist konzipiert für Zahnärzte/innen, die sich in nächster Zeit niederlassen wollen und sich bislang nicht um das Thema Abrechnung kümmern konnten. Außerdem optimal für zahnmedizinische Angestellte, die bisher nicht bei Abrechnungen eingesetzt wurden oder die ihr Wissen zum Thema einmal wieder grundsätzlich auffrischen möchten.

Warum am Seminar teilnehmen?
Als Praxisinhaber rechnen Sie natürlich nicht selbst ab. Wozu also dann dieses Seminar? Damit Sie jederzeit ohne Schwierigkeiten überprüfen können, ob Ihre Leistungen korrekt dokumentiert und abgerechnet werden. Denn jeder Fehler kostet hier bares Geld!
So beschäftigt sich das Seminar mit den Themen "gute Dokumentation", Patientenaufklärung bei Abdingung und Zuzahlungen sowie Formularwesen und klärt wichtige Zusammenhänge im Abrechnungswesen. Sie lernen, wie Sie in kürzester Zeit auch schwierige Fälle abrechnen. Klarer Nutzen: Ihr Kopf bleibt für Ihre Patienten und die Zahnmedizin frei.

Die Seminarinhalte in Kurzform:

Teil 1

Abrechnung und Berechnung von konservierenden und chirurgischen Leistungen nach Bema, GOZ und GOÄ in der Gegenüberstellung von GKV und PKV anhand vieler Beispiele sowie Mehrkostenvereinbarung bei Füllungen und Abdingung.

  • Grundsätzliches zur Abrechnung, Patientenaufklärung, perfekte Dokumentation
  • Der Bema, die GOÄ, die Richtlinien mit Blick auf eine Wirtschaftlichkeitsprüfung
  • Welche Paragraphen regeln die Kassenleistungen
  • Das Wichtigste aus dem SGB V: Wirtschaftlichkeitsgebote, Qualitätssicherung,  Gewährleistung, Kostenerstattung usw.
  • Das Wichtigste aus dem Bundesmantelvertrag
  • Kassenleistungen und Wahlleistungen, Möglichkeiten der Zuzahlungen und Abdingung
  • Freie Vertragsgestaltung
  • Die richtige Berechnung nach GOZ und GOÄ
  • Alle notwendigen Honorar-Vereinbarungen
  • Neue und alternative Leistungen außerhalb von GOZ/GOÄ
  • Viele praktische Beispiele, Checklisten, Ablaufdiagramme
  • u.v.a.m.

Teil 2

Abrechnung und Berechnung von Zahnersatzleistungen nach Bema und GOZ sowie die Berechnung von gleich- und andersartigem Zahnersatz in der GKV.

  • Grundsätzliches zur ZE-Abrechnung, Patientenaufklärung, perfekte Dokumentation, der Bema, die neuen ZE-Richtlinien
  • Das Wichtigste aus dem SGB V: Regelversorgung nach den §§ 55 und 56, Wirtschaftlichkeitsgebote, Qualitätssicherung, Gewährleistung, Kostenerstattung usw.
  • Abrechnungsbeispiele nach Bema und GOZ in der Gegenüberstellung für: Veneers, Kronen und Brücken, herausnehmbarer ZE, kombinierter ZE, Teilleistungen bei nicht vollendeten Leistungen und Wiederherstellungsmaßnahmen
  • Die Festzuschuss-Richtlinien, Befunde und zugeordnete Regelversorgungen
  • Beispiele Regelversorgungen und Festzuschüsse
  • Beispiele gleichartiger und andersartiger Zahnersatz
  • Die notwendigen Formulare
  • Rechtsprechung
  • Viele praktische Beispiele, Checklisten, Ablaufdiagramme
  • u.v.a.m.


DAISY ist immer aktuell:
Je nach Aktualität werden die Themen wie immer ergänzt, angepasst oder geändert!

 

Preise:
 
Grundkurs 2 Tage                   700,- Euro zzgl. MwSt.    
9.00 - ca. 17.00Uhr
Grundkurs 4 Tage                   1400,- Euro zzgl. MwSt.


Termine:
 
Füssen
25.10.2011 – 26.10.2011 Teil 1
27.10.2011 – 28.10.2011 Teil 2
 
Münster
22.11.2011 – 23.11.2011 Teil 1
24.11.2011 – 25.11.2011 Teil 2
 
Fulda
06.12.2011 – 07.12.2011 Teil 1
08.12.2011 – 09.12.2011 Teil 2
 
 Kontakt:

Daisy Akademie + Verlag GmbH
Lilienthalstraße 19 | 69214 Eppelheim 
Telefon: 06221-40670
Telefax: 06221-402700
E-Mail: info@daisy.de
Internet: www.daisy.de

Informationen

Fulda

Fulda

Eventkalender

Juni 2011

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
22
30
31
01
02
03
04
05
23
06
07
08
09
10
11
12
24
13
14
15
16
17
18
19
25
20
21
22
23
24
25
26
26
27
28
29
30
01
02
03