Portalsuche

Produkte » PerioType-X-Pert

PerioType-X-Pert

Gemeinsam mit den Experten der Academy of Periointegration hat Clincial House Europe mit dem PerioType X-Pert-Implantat vier Designkriterien umgesetzt, die vor Periimplantitis schützen.

 

ZircoSeal™ Abutment-Oberfläche
Das Abutment des PerioType X-Pert Implantats ist mit ZircoSeal™ beschichtet. Diese Hartstoffschicht aus Zirkoniumnitrid ist sechs mal härter als die gängigen Oberflächen aus Reintitan. Sie besitzt eine extrem hohe Abriebfestigkeit, reduziert die Anlagerung von Plaque und fördert die Anlage von gesundem Zahnfleisch zu einer dicht anliegenden Weichgewebsmanschette. Die dentingoldene Farbe der Abutments fügt sich ästhetisch in das Zahnbild ein.

 

Stegförmige Implantat-Schulter (SIS)
Implantat und Abutment sind beim PerioType X-Pert durch die Stegförmige Implantat-Schulter mit Platform-Switch verbunden. Durch diesen konusförmigen, metallischen Dichtsitz gelangen keine Bakterien ins Innere des Implantats. Diese einzigartige Konstruktionsprinzip wurde aus der Schweizer Uhrenindustrie übernommen.

 

Stabile Innenverbindung
Die Stegförmige Implantat-Schulter gewährleistet in Kombination mit einer oktagonalen Innenverbindung eine optimale Kraftübertragung. Das haben Dauerlastversuche mit über fünf Millionen Zyklen gezeigt. Dadurch werden Mikrobewegungen reduziert, was die Lebensdauer des Implantats verlängert.

 

PerioCoat™ Implantat-Oberfläche
Die Perio Coat® Implantat-Oberfläche wird mit anerkannter wissenschaftlicher Dokumentation seit über 20 Jahren in der Implantologie eingesetzt. Die Oberflächenkonditionierung erfolgt durch eine anodische Oxidation unter Funkenentladung. Durch die Dotierung mit Calcium und Phosphat wird das Knochenwachstum im Vergleich zu reinen Titanoberflächen signifikant erhöht (Graf 1997).

 

Periointegration
Clinical House Europe hat den Begriff Periointegration als Bezeichnung für die dauerhafte Gesunderhaltung von Hart- und Weichgewebe rund um das Implantat entwickelt. PerioType X-Pert ist das erste periointegrative Implantat. Es wurde in der Schweiz entwickelt und wird in Deutschland produziert.