Portalsuche

Produkte » SLActive-Implantat

SLActive-Implantat

Nach einem Bericht des Implantatherstellers Straumann verkürzt sich die Einheilzeit mit Straumann SLActive-Implantaten aufgrund verbesserter Oberflächeneigenschaften auf drei bis vier Wochen. Bereits 2005 wurde diese Implantatoberfläche aufgrund ihres besonderen Charakteristikums mit dem „Medical Device Technology Award“ ausgezeichnet.

 

Diese spezielle Straumann-Oberfläche besitzt die gleichen Makro- und Mikrostrukturen wie die wissenschaftlich belegte SLA-Oberfläche. Sie verfüge zusätzlich über grundlegend verbesserte Oberflächenqualitäten wie Hydrophilie und chemische Aktivität. Implantologisch tätige Zahnärzte und Kliniker sowie deren Patienten könnten daher von einer hohen Vorhersagbarkeit für die Unterstützung von Hartgewebebildung und Sicherheit bei der Behandlung profitieren. SLActive-Implantate würden sich für alle Indikationen eignen. Insbesondere für komplizierte Versorgungen in anspruchsvollen klinischen Situationen. Zahlreiche prä- und klinische Studien1 auf First-Level-Evidenz-Basis sowie Tests unter aggressiven Belastungsprotokollen zeigten laut Straumann hervorragende Ergebnisse. Die breite Akzeptanz bei den Zahnärzten erkläre sich unter anderem darin, dass SLActive bereits in über 70 Ländern erhältlich ist. Mehr als eine Million aller verkauften Straumann-Implantate besäßen die SLActive-Oberfläche.


1 Wissenschaftliche Studien – Straumann SLActive (Art.-Nr. 151.911)

Mehr Produkte von Straumann GmbH

mehrWert+

mehrWert+

„mehrWert+“ nennt sich jetzt Straumanns optimiertes Implantatangebot im ...

SFI-Anchor

SFI-Anchor

Implantatdivergenzen jetzt bis zu 60° kompensierbar!