Portalsuche

Produkte » Standard Plus Narrow Neck CrossFit

Standard Plus Narrow Neck CrossFit

Straumann ergänzt seine Implantatfamilie für Anwendungen auf Weichgewebeniveau um ein weiteres durchmesserreduziertes Implantat für limitierte Platzverhältnisse. Seit März ist das neue Standard Plus Narrow Neck CrossFit erhältlich.

Implantate mit kleinem Durchmesser lassen sich für ein breites klinisches Behandlungsspektrum einsetzen. Sie ermöglichen insbesondere Patienten mit engen Zahnzwischenräumen, begrenzter Knochenverfügbarkeit oder schmalen Kieferkämmen sowie Patienten, die eine Knochenaugmentation ablehnen, eine zuverlässige Versorgung. Dies konnte Straumann in verschiedenen klinischen und präklinischen Studien 1 bereits mit ihren Roxolid Implantaten für Anwendungen auf Knochenniveau erfolgreich nachweisen. Mit dem Standard Plus Narrow Neck CrossFit (NNC) stellt das Dentalunternehmen Zahnmedizinern ab sofort auch eine zuverlässige Lösung auf Weichgewebeniveau zur Verfügung.

 

Das neue Implantat vereine gleich mehrere Eigenschaften bereits etablierter Straumann-Innovationen – die hohe mechanische Festigkeit des Implantatmaterials Roxolid und die erprobte Handhabung der CrossFit-Verbindung. Die bewährte Kombination der chemisch aktiven, Straumann-eigenen SLActive-Oberfläche mit dem aus Titan und Zirkonium hergestellten Material Roxolid, zeichne sich durch seine schnelle Osseointegration 2  sowie hohe Zug- und Dauerfestigkeit 3, 4 aus.

 

Das NNC Implantat lässt sich einfach anwenden. Dieses Soft Tissue Level Implantat wurde entwickelt, um die Effizienz in der Praxis des Behandlers zu steigern. Es beinhaltet ein schlankes Prothetikportfolio, unterstützt durch das Implantatdesign mit integrierter Weichgewebekonditionierung. Der Anwender nutzt den Vorteil des einfachen Zugangs zum Implantat durch Arbeiten auf Weichgewebeniveau. Das neue Transferteil kann ohne Verwendung des Halteschlüssels gelöst werden.

 

Dank schmaler 3,5 mm-Prothetikplattform mit interner Verbindung, biete das Standard Plus Implantat NNC eine breite Palette an Behandlungsoptionen: Einzelzahn-, teil- und unbezahnte Lösungen, verschraubte und zementierte Versorgungen. Es unterstützt den Arbeitsablauf bei der Abformung auf Implantat- und Sekundärteilniveau.

 

Das neue NNC-Implantat kann im Frontzahn- und Prämolarenbereich für alle verschiedenen Arten von Restaurationen eingesetzt werden. Eine Verblockung mit anderen Implantaten sei nicht erforderlich.

 

__________________________________
1 B. Al-Nawas, H. J. A. Meijer, I. Naert, A. Perucchi, M. Quirynen, G. M. Raghoebar, T. E. Reichert, E. Romeo, S. Storelli, H. J. Santing, M. Schimmel, C. ten Bruggenkate, B. Vandekerckhove, W. Wagner, D. Wismeijer, F. Müller „Report of randomized, controlled, double-blind, clinical trial comparing two different implant materials (Ti Gr IV vs. TiZr) in edentulous mandibles in a splitmouthdesign“, 25. Jahrestreffen der Academy of Osseointegration, Orlando, FL, USA, 4.-6. März 2010; Poster 246

 

2 Oates TW, Valderrama P, Bischof M, Nedir R, Jones A, Simpson J, Toutenburg H, Cochran DL. Enhanced implant stability with a chemical modified SLA surface: a randomized pilot study. Int. J. Oral Maxillofac. Implants. 2007; 22 (5): 755-760.

3 Archivdaten: Zugfestigkeit der Materialien, die für alle Straumann Titan-und Roxolid-Implantate verwendet werden.

 

4 Norm ASTM F 67 (Mindestzugfestigkeit von geglühtem Titan).

Mehr Produkte von Straumann GmbH

SFI-Anchor

SFI-Anchor

Implantatdivergenzen jetzt bis zu 60° kompensierbar!

MembraGel

MembraGel

Wirkungsvolle Barriere gegen das Einwachsen von Weichgewebe!

CrossFit

CrossFit

Neuartige Konusverbindung sorgt für langfristige mechanische Stabilität!