Portalsuche

Publikationen

Dentalhygiene Journal

Aktuelle Ausgabe

Dentalhygiene Journal

Jahr 2009 Ausgabe 03

Parodontologie

Dentalhygiene Journal

Jahr 2009 Ausgabe 03

1

Titel

Redaktion

3

Editorial: Die schärfste Waffe des Wählers

Prof. Dr. Andrej M. Kielbassa

5

Inhalt

Redaktion

6

Medizinisch-psychosoziales Assessment des alternden Menschen

Prof. Dr. Christian E. Besimo/Brunnen

Das rechtzeitige Erkennen medizinischer und psychosozialer Defizite des alternden Menschen in der zahnärztlichen Praxis ist nicht nur für die erfolgreiche orale Diagnostik, Therapie und Langzeitbetreuung von grundlegender Bedeutung. Vielmehr fördert es zudem die dringend benötigte interdisziplinäre Vernetzung mit der Medizin und angrenzenden Fachgebieten.

12

Die zahnärztliche Behandlung im Altenheim - Gut versorgt trotz Immobilität

Dr. Christian Eschrich/München

Als mündiger Patient ist man gewohnt, seine Arztbesuche selbst zu organisieren. Ist man jedoch Bewohner eines Altenheimes und nicht mehr mobil, so ist man auf Besuche der jeweiligen Ärzte angewiesen. Die Organisation einer entsprechenden Behandlung konnte kontinuierlich weiterentwickelt werden.

16

AKABe BW - Gesund beginnt im Mund: Zahn- und Mundgesundheit in der Pflege

Dr. Elmar Ludwig/Ulm

Ältere Menschen haben immer mehr eigene Zähne. Die Ergebnisse der letzten Deutschen Mundgesundheitsstudie1 aus dem Jahr 2005 belegen: Die Altersgruppe der 65- bis 74-Jährigen hat im Vergleich zur Erhebung im Jahr 1997 durchschnittlich drei Zähne (14,2 auf 17,6) mehr im Mund.

20

Die Rolle der Antibiose in der Parodontaltherapie

Dr. Wolfgang Babin/Berlin

Moderner Parodontaltherapie sollte gezielte und systematische Prophylaxe vorangegangen sein. Die heute gültigen Verträge haben berücksichtigt, dass chirurgische Eingriffe in den allermeisten Fällen erst als Sekundärbehandlung nötig und sinnvoll sind. Deshalb ist ein Zeitraum von drei Monaten nach erfolgter geschlossener Behandlung sinnvoll, um im Zuge der Nachbehandlung eine sogenannte Therapieergänzung zu beantragen.

22

Anwenderbericht: Die seniorengerechte Praxis - barrierefreie Wege und viel Komfort

Hinrich Romeike/Rendsburg

Damit sich ältere Menschen in der Praxis wohlfühlen, sollten bei Organisation und Ausstattung einige Faktoren berücksichtigt werden. Verschiedene Komponenten helfen dabei, den Besuch beim Zahnarzt möglichst angenehm zu gestalten.

24

Bakterien als Betthupferl? Probiotika in der präventiven Zahnheilkunde - eine Literaturübersicht

Priv.-Doz. Dr. med. Dr. med. dent. Christiane Gleissner/Mainz

Probiotika sind bezüglich ihrer positiven Wirkung im Verdauungstrakt intensiv erforscht. Zahlreiche Studien belegen ihre Wirksamkeit in der Prävention und Therapie gastrointestinaler Erkrankungen. Auch aus anderen medizinischen Bereichen liegen positive Berichte vor. Erste klinische Studien aus der präventiven Zahnheilkunde zeigen vielversprechende Ergebnisse. Die vorliegende Übersicht fasst die derzeitige Datenlage zusammen.

32

Durchbruch in der Desinfektion durch Nanotechnologie

Redaktion

Desinfektion und/oder die Verhinderung der Anlagerung von Bakterien, Viren, Sporen und Pilzen auf Böden, Tischen, Wänden, Gegenständen etc. ist ein ständiger, oftmals nicht zu gewinnender Kampf. Die Keimbesiedelung geht sehr schnell wieder vonstatten. Notwendig wäre also ein Stoff, der in der Lage ist, nicht nur all diese Keime gleichzeitig zu zerstören, sondern auch nachhaltig vor weiterer Keimbesiedlung zu bewahren. BACTERCLINE erfüllt genau all diese Wünsche.

34

Orale Gesundheit natürlich im Griff: Die Behandlung chronisch rezidivierender Aphthen

Peter Krappitz/Oberhaindlfing

Jeder vierte Deutsche erkrankt zumindest einmal in seinem Leben an Aphthen, kleinen weißlichen Flecken im Mundraum, die zum Teil mit erheblichen Schmerzen verbunden sind. Essen, trinken, ja sogar das Sprechen werden für die Betroffenen zur Qual.

35

Neues Gesicht im Kampf gegen Parodontitis

Redaktion

Mit neuem Gesicht und neuen Botschaften startete der Arbeitskreis für Mikrobiologische Therapie (AMT) im August seine Website für Parodontitis. Die Internetseite www.paro check.info soll die Kommunikation zwischen Patient, Zahnarzt und Apotheke verbessern und neue Therapiemöglichkeiten bei Parodontitis vorstellen.

36

Herstellerinformationen

Redaktion

40

Milchzähne können von der Schalltechnologie profitieren

Interview mit Priv.-Doz. Dr. Matthias Pelka

Im Kindesalter werden die Weichen für eine gute Mundhygiene gestellt. Umso wichtiger ist es, Kinder und Eltern in dieser Phase zu unterstützen. Seit September ist die erste Sonicare Schallzahnbürste speziell für Kinder - die Sonicare For Kids - im Laden erhältlich. Im Interview mit Priv.-Doz. Dr. Matthias Pelka vom Universitätsklinikum Erlangen erfahren wir, wie effektiv die Kinderschallzahnbürste wirklich Plaque-Biofilm entfernt und welchen Beitrag sie zur häusliche Mundhygiene bei Kindern leisten kann.

42

Nachrichten: Kariös - ganz und gar nicht kurios

Redaktion

In diesem Jahr findet er im Oktober statt - der Monat der Mundgesundheit. Anlässlich dieser Aktion, die Colgate-Palmolive in Kooperation mit der Bundeszahnärztekammer bereits seit 2001 durchführt, dreht sich in diesem Jahr alles rund um die Erkrankung des Zahnhartgewebes: die Zahnkaries...

44

Fortbildung: Charmante Umgebung - professionelle Prophylaxe-Power

Redaktion

Prophylaxe wird in Zahnarztpraxen immer größergeschrieben. Damit steigt auch die Bedeutung der Fortbildung. Aufgrund ihrer kompetenten Information und der Atmosphäre eines ungewöhnlichen Ortes bekommt die Oral-B-Veranstaltungsreihe “Up to Date” nach dem Erfolg im vergangenen Jahr neuerlich großen Zulauf.

47

Halitosis - Wie spreche ich das Thema an? Wettbewerb für Zahnärzte und ihre Assistenz: Überzeugender Einstieg gesucht

Redaktion

Halitosis ist ein weitverbreitetes Problem mit teils schwerwiegenden Folgen im sozialen Bereich. Ungefähr jeder Vierte in Deutschland ist davon betroffen. In neun von zehn Fällen sind bakterielle Zungenbeläge die Ursache.

50

Kongresse, Kurse und Symposien/ Impressum

Redaktion