Portalsuche

Publikationen

Endodontie Journal

Aktuelle Ausgabe

Endodontie Journal

Jahr 2016 Ausgabe 02

Endodontologie

Endodontie Journal

Jahr 2016 Ausgabe 02

1

Titel

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie bitte in die PDF!

3

Editorial: Endodontologie 2016!

Dr. Christoph Zirkel, Generalsekretär der DGET

Diese Ausgabe des Endodontie Jour nals bietet einen breiten Überblick über die endodontischen Aktivitäten im Jahr 2016 sowie viele Informationen zu den verschiedenen Teilbereichen der Endodontologie...

4

Inhalt

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie bitte in die PDF!

6

Endodontie versus Implantologie – Wird die Wurzelkanalbehandlung überflüssig?

Dr. Martin Jaroch, M.Sc.

Da die Extraktion eines infizierten oder stark zerstörten Zahns für erfahrene Implantologen mit deutlich weniger Risiken verbunden sein kann als eine endodontische Behandlung, wird oft hinsichtlich der hohen Erfolgswahrscheinlichkeit und dem geringen Behandlungsaufwand für den Patienten für eine Implantation und gegen eine Wurzelbehandlung entschieden. Der Stellenwert der Endodontie und der Erhalt des natürlichen Zahns sollte jedoch in dieser Situation keinesfalls unterschätzt werden.

10

Strategien zur Behandlung komplexer Kanalsysteme

Dr. Bernard Bengs

Die endodontische Behandlung anspruchsvoller Kanalstrukturen ist durch die Etablierung leistungsfähiger Nickel-Titan-Systeme scheinbar zur Routine geworden. Doch auch Instrumente aus diesen Legierungen unterliegen den physikalischen Gesetzen, ein Verklemmen vollrotierender Feilen im Kanal führt innerhalb weniger Sekunden zum Instrumentenbruch. Der vorliegende Beitrag zeigt potenzielle Schwierigkeiten bei der Aufbereitung auf und bietet verschiedene Lösungsmöglichkeiten an.

14

Endodontische Revision – 
Orthograd, Retrograd, Extrakorporal?

Dr. Matthias Holly, Dr. Dr. Johannes Klimscha

Wann wird die Wiederholung einer Wurzelkanalbehandlung notwendig und ist sie dann überhaupt sinnvoll? Wird die Revision den gewünschten Erfolg bringen oder reiht sie sich ein in eine zusätzliche mühsame Erfahrung des Patienten? Klassisch lassen sich zahnerhaltende Möglichkeiten nach einer nicht erfolgreichen Wurzelkanalbehandlung in die konservative (also orthograde), die nichtchirurgische Wiederholung der Behandlung und die chirurgische Variante (die Wurzelspitzenresektion in all ihren Formen) einteilen. Der vorliegende Artikel will die Möglichkeiten der Entscheidungsfindung anhand der relevanten Faktoren beschreiben und einen Ausblick auf die Erweiterung der Möglichkeiten durch den Einsatz moderner mikroskopischer oder mikrochirurgischer Techniken geben.

18

Optimiertes Aufbereitungskonzept für die Endodontie

Dr. Jochen Friedrich

Der Autor beschreibt einen relativ neuen Ansatz für die Wurzel­kanalaufbereitung. Die Grundlage des vorgestellten Behandlungsprotokolls ist die Self-Adjusting-File (SAF). Diese Feile unter-
stützt eine gründliche, minimalinvasive und zugleich effiziente ­endodontische Therapie. Aufbereitung, Reinigung und Desinfektion erfolgen simultan.

24

Vollständige chemomechanische Desinfektion des Wurzelkanalsystems

Dr. Jörg Tchorz

Um den Erfolg einer endodontischen Maßnahme langfristig gewährleisten zu können, muss eine vollständige chemomechanische Desinfektion des gesamten Wurzelkanalsystems erfolgen. Bei der hochwirksamen chemischen Reinigung unterstützt die Polyamidspitze EDDY® den Behandler durch die Schallaktivierung der Spüllösung. So werden selbst Gewebereste und Dentinspäne in schwierig zugänglichen Bereichen entfernt und gekrümmte Wurzelkanäle sicher gereinigt.

26

Wurzelstifte für extreme Anforderungen

Karsten Troldner

Für die Rekonstruktion der klinischen Krone von wurzelbehandelten Zähnen gibt es auf dem Markt diverse Stift- und Schraubensysteme zur Verankerung des Stumpfaufbaus. Schwierig wird es bei einer stark zerstörten klinischen Krone, wo in der Vergangenheit der aufwendige und teure, individuell gegossene Stiftaufbau als Goldstandard galt. Komet Dental stellt, wie die beiden Anwendungsbeispiele zeigen, mit den beiden Wurzelstiften DentinPost X Coated und TitanPost X Coated eine effiziente und kostengünstige Alternative für den klinischen Alltag vor.

28

Talente gemeinsam entwickeln

Dr. Martina Obermeyer

Aufgeschlossene, mitdenkende, unterstützende, kurzum: perfekte 
Mitarbeiterinnen sind der Traum jedes Praxischefs. Nur wie findet man sie? Die Antwort ist einfach – indem man seine Mitarbeite­r­innen gemäß ihren Talenten und Begabungen einstellt und einsetzt, sodass jede an der richtigen Stelle ist, ihre Arbeit liebt, sie ­engagiert betreibt und Erfolgserlebnisse hat. Mit den nachfolgenden Tipps binden sich einerseits die Mitarbeiter sowie andererseits die Praxis und das Team ideal aneinander.

30

Produkte

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie bitte in die PDF!

36

Intelligente Hygiene 
mit dem X-SMART iQ

Dr. Christian Ehrensberger

Smartphones, Tablet-Computer und andere Produkte aus der Welt der Konsumelektronik gewinnen zunehmend an Bedeutung in Medizin und Technik. Der Aufstieg in die Spitzengruppe der Zahnheilkunde ist im vergangenen Jahr mit einem via iPad mini gesteuerten Motor für die Endodontie (X-SMART iQ, DENTSPLY Maillefer, Ballaigues) gelungen. Neben einer Fülle von Vorteilen bietet er nicht zuletzt auch in puncto Hygiene eine vorbildliche Sicherheit.

38

Interview: Mit SAF am Puls der Zeit

Lisa Schmalz im Gespräch mit Uli Baum

Die Self-Adjusting-File (SAF) aus dem Hause ReDent Nova setzt neue Standards im Bereich der Endodontie. Mit ihrer Fähigkeit, dreidimensional zu reinigen und auszuformen, repräsentiert die SAF einen Paradigmenwechsel bei den modernen endodontischen Behandlungsmethoden. Lisa Schmalz, Endodontie Journal, sprach mit Uli Baum von ReDent Nova über die Entstehung des Feilensystems, die entscheidenden Vorteile und die Handhabung dieser neuartigen Technologie.

40

Frühjahrsakademie 
der DGET in Regensburg

Dr. Horst Behring, Dr. Bernard Bengs, Ella Briks, M.Sc., Dr. Michael Drefs, Leander Zutz

Am 26. und 27. Februar 2016 fand an der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie in Regensburg die Frühjahrsakademie der DGET statt. Mit der Universität Regensburg konnte ein aus endodontischer Sicht hochinteressanter Veranstaltungspartner für die Frühjahrsakademie 2016 gewonnen werden.

45

Ostseekongress /9. Norddeutsche ­Implantologietage

Redaktion

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden, das erfordert, rechtzeitig zu planen. Der Ostseekongress/9. Norddeutsche Implantologietage am 3. und 4. Juni 2016 in Warnemünde bietet hierfür die ideale Möglichkeit. Es locken Sonne, Strand und Meer sowie erneut ein wissenschaftliches Programm der Extraklasse 
mit vielen neuen Programmpunkten.

46

Endodontie Abrechnungsleitfaden: Volle Wertschöpfung

Redaktion

Das Wissen um die korrekte Abrechnung in der Endodontie muss mit dem immer stärker ausgeprägten Expertentum der Zahnärzte und den hochwertigen Therapien mithalten. Da wird jede Abrechnung zur Herausforderung! Ein „Abrechnungsleitfaden Endodontie“ bietet hier kompetente Unterstützung.

48

News

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie bitte in die PDF!

50

Kongresse, Kurse und Symposien/ Impressum

Redaktion

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie bitte in die PDF!