Portalsuche

Publikationen

ZWP spezial

Aktuelle Ausgabe

ZWP spezial

Jahr 2003 Ausgabe 02 IDS Guide

Allgemeine Zahnheilkunde

ZWP spezial

Jahr 2003 Ausgabe 02 IDS Guide

1

Titelseite

Redaktion

3

Missstimmung ade ­ Tatendrang auf der IDS

Redaktion

°

4

IDS-Hallenplan

Redaktion

12

Herstellerinformationen Implantologie

Redaktion

à

21

Herstellerinformationen Parodontologie

Redaktion

24

Kleine Helfer ­ große Wirkung

Dr. Carsten Stockleben

Für die Prophylaxe im weitesten Sinn gibt es inzwischen eine Vielzahl von Hilfsmitteln, Arbeitsgeräten und Instrumenten ­ Tendenz weiter steigend. Allein der technische Fortschritt bedingt, dass immer neue Hilfsmittel auf dem Markt erscheinen. Dazu kommt der Einfluss sich verändernder oder neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse sowie, nicht zu vergessen, der Konkurrenzdruck der Industrie am Markt.çð

26

Herstellerinformationen Prophylaxe

Redaktion

30

Endodontie im Fokus?

Dr. Karl Behr

Nach Einführung der modernen Nickel-Titan-Instrumente hat die Endodontie einen immensen Aufschwung erfahren. Das Spektrum an Hilfsmitteln in diesem zahnmedizinischen Fach- und Trendbereich hat sich vergrößert, das optimale System scheint jedoch noch nicht gefunden. Die Behandler erwarten von der Dentalindustrie zahlreiche Neuheiten, die ihnen die Arbeit am Wurzelkanal erleichtern.

32

Herstellerinormationen Endodontie

Redaktion

38

KFO heute

Dr. Gisela Fahrbach

Was kann man auf der IDS Neues erwarten? In den letzten Jahren wurde die gesamte Zahnheilkunde und auch im Speziellen die KFO von der Internetwelle überrollt. Softwares schießen aus dem Boden sowie Serviceleistungen und Infos, die aus dem Internet abgerufen werden können. Will man als Behandler die Nase vorne haben, braucht man schon gewisse Kenntnisse auf dem PC, eine eigene Website ­ auch Homepage genannt ­ Programme, die Patientenaufklärung, Praxismanagement, Planung, Abrechnung u.v.a. mehr erleichtern sollen.

39

Herstellerinformationen KFO

Redaktion

¨

42

Bleiben Sie dran!

Dr. Josef Schmidseder

Zahlreiche Trendneuheiten werden auf der IDS erwartet ­ auch im Bereich der Kosmetischen Zahnmedizin. Da steht vor allem die Verbesserung der Restaurationsmaterialien im Vordergrund. Die Trendentwicklung verlangt daher auch immer wieder die Wissenserweiterung unseres Berufsstandes.

44

Herstellerinformationen Cosmetic Dentistry

Redaktion

p02

50

Herstellerinformationen Laser

Redaktion

54

Herstellerinformationen Digitale Praxis

Redaktion

60

Funktionalität und eigene Note in der Zahnarztpraxis

Jürgen Morlock

Nichts geht über die individuelle Note in einer Zahnarztpraxis. Bereits die Inneneinrichtung kann schon viel über den Behandler aussagen. Doch auf den jeweils aktuellen Möbeltrends mitschwimmen, wäre unüberlegt. Modern ja, aber Funktionalität und Blickfang der Praxismöbel sollten für ein bis zwei Jahrzehnte gelten, raten Experten. Externe Beratung vom Fachmann wäre daher nützlich.

61

Herstellerinformationen Praxiseinrichtung

Redaktion

66

Herstellerinformationen Zahntechnik

Redaktion

/ho

70

Sauberkeit wird immer teurer

Redaktion

Vorschriften, Richtlinien, Gesetze ­ die Praxishygiene in Zahnarztpraxen unterliegt strengen Regeln. Diese werden in Zukunft wohl auch nicht weniger. Der Markt für Desinfektions- und Sterilisationsprodukte ist bemüht, sich den Anforderungen und Veränderungen im Bereich der Infektionskrankheiten anzupassen. Auf der IDS werden zahlreiche neue Produkte vorgestellt.

71

Herstellerinformationen Praxishygiene & Desinfektion

Redaktion

ð

78

Alle Wege führen nach Köln

Redaktion

Damit Sie bestens auf die IDS Köln 2003 vorbereitet sind und gut auf der Messe ankommen ­ hier wichtige Tipps und Adressen von der Messe Köln.i

80

Colonia Claudia Ara Agrippinensium

Redaktion

Die Stadt erhielt 50 n.Chr. ihren Namen Colonia Claudia Ara Agrippinensium (CCAA) von der Kaiserin Agrippina und Kaiser Claudius. Erzbischof Hildebold beginnt 870 mit dem Bau des Karolingischen Doms und 1700 wurde das erste Eau de Cologne hergestellt. Ein Abriss der köl\'schen Geschichte in Kurzversion. Heute beträgt die Fläche der Stadt 40,515 ha und beherbergen 1.017.721 Einwohner. Aber nicht nur das macht Köln aus.