Portalsuche

ZWP-News | Gemischteszur Übersicht

Notdienst-Nummer 116 117 kommt später

© Shutterstock.com

Branchenmeldungen 28.02.2012

Notdienst-Nummer 116 117 kommt später

Die bundesweite Notdienst-Nummer 116 117 für den ärztlichen Bereitschaftsdienst kommt später als geplant. «Probeläufe zur Inbetriebnahme der neuen Rufnummer haben ergeben, dass das System noch nicht in allen Fällen optimal funktioniert», sagte der Sprecher der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Roland Stahl, am Samstag der Nachrichtenagentur dpa in Berlin.

Ursprünglich war die Einführung der Nummer für die Notdienste der Kassenärztlichen Vereinigungen zum 1. März geplant. Nach Nachbesserungen soll es nun zu einem späteren Zeitpunkt im Frühjahr so weit sein.

Langes Suchen nach der richtigen Nummer soll dann entfallen. Zurzeit gibt es in Deutschland etwa 1000 verschiedenen Telefonnummern für den ärztlichen Bereitschaftsdienst, der jährlich rund 3,9 Millionen Patienten ambulant behandelt. Er ist nicht zu verwechseln mit dem ärztlichen Notdienst, der unter der Rufnummer 112 erreichbar ist und sich um lebensbedrohliche Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall kümmert.

Quelle: dpa