Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

kn1109

18 | www.kn-aktuell.de PRAXISMANAGEMENT Nr. 11 | November 2009 Fortsetzung von Seite 17 cher Weg letztlich der bessere ist. Jedoch gibt es bestimmte Kriterien, die das jeweilige Szenario kennzeichnen und dem angehenden selbstständigen Kieferorthopäden dabei helfen, den für sich am besten geeigneten Weg auszuloten. Zwar liegt die Praxisübernahme heute scheinbar im Trend, da sie auf den ersten Blick ein geringeres Risiko birgt und die Anlaufphase durch einen bestehenden Patientenstamm weitaus kürzer ist, jedoch hat sie auch ihre Schattenseiten. Neben dem PersönlichANZEIGE keitsprofil des Gründers, das bereits eine Tendenz erkennen lassen sollte, ob Gründung oder Übernahme zu empfehlen wäre, sollte man sich einen sehr realistischen und möglichst vollständigen Überblick über das wirtschaftliche Szenario der Selbstständigkeit verschaffen – auch hier möglichst mit Unterstützung von erfahrenen Experten. Auf den ersten Blick möchte man meinen, dass die Neugründung sehr hohe Anforderungen an den Existenzgründer stellt und ein hohes Risiko birgt (Tabelle 2).Was läge da also näher als eine Übernahme, um genau diese Risiken zu minimieren? Aber auch die Praxisübernahme hat zwei Seiten und will gut überlegt sein. Fazit – Gründung versus Übernahme Ganz gleich, ob Gründung oder Übernahme, die Aufgabe an den angehenden Unternehmer ist in jedem Fall anspruchsvoll. Heute sammeln junge Kieferorthopäden häufig zunächst Er- cosmetic dentistry _ beauty & science cosmetic dentistry ISSN 1612-7390 Entgelt bezahlt: 63398 Preis: € 10,00 zzgl. MwSt. 7. Jahrgang • November • 4/2009 _ beauty & science 4 2009 _Fachbeitrag Wie lange braucht Ästhetik? _Spezial Irren ist menschlich: Lernen aus Fehlern _Lifestyle Mallorca – das Geheimnis der beliebten Sonneninsel _„Schönheit als Zukunftstrend“ wird nach Ansicht vieler Fachleute in den kommenden Jahren auch die Nachfragesituation im Dentalmarkt grundsätzlich verändern. Neben der Wiederherstellung oder Verbesserung natürlicher funktionaler Verhältnisse im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich wird es zunehmend Nachfragen zu darüber hinausgehenden kosmetischen und optischen Verbesserungen oder Veränderungen geben. Ähnlich wie im traditionellen Bereich der Schönheitschirurgie wird auch die Zahnheilkunde in der Lage sein, dem Bedürfnis nach einem jugendlichen, den allgemeinen Trends folgenden Aussehen zu entsprechen. Gleichzeitig eröffnen sich in der Kombination verschiedener Disziplinen der Zahnheilkunde völlig neue Möglichkeiten. Um diesen hohen Anforderungen und dem damit verbundenen Know-how zu entsprechen, bedarf es einer völlig neuen Gruppe von Spezialisten, de facto der „Universal Spezialisten“, Zahnärzte, die ihr erstklassiges Spezialwissen in mehreren Disziplinen auf einer qualitativ völlig neuen Stufe umsetzen. Mit anderen Worten – Cosmetic Dentistry ist High-End-Zahnmedizin. ¢ Probeabo 1 Ausgabe kostenlos! *Preis zzgl. Versandkosten + gesetzl. MwSt. In Form von Fachbeiträgen, Anwenderberichten und Herstellerinformationen wird über neueste wissenschaftliche Ergebnisse, fachliche Standards, gesellschaftliche Trends und Produktinnovationen informiert werden. Ergänzt werden die Fachinformationen durch juristische Hinweise und Verbandsinformationen aus den Reihen der Deutschen Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin. Insbesondere die Einordnung der Fachinformationen in die interdisziplinären Aspekte der Thematik stellen einen völlig neuen Ansatz dar. _ Ja, ich möchte das Probeabo beziehen. Bitte liefern Sie mir die nächste Ausgabe frei Haus. Soweit Sie bis 14 Tage nach Erhalt der kostenfreien Ausgabe keine schriftliche Abbestellung von mir erhalten, möchte ich die cosmetic dentistry im Jahresabonnement zum Preis von 35 EUR*/Jahr beziehen. Das Abonnement verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf des Bezugszeitraumes schriftlich gekündigt wird (Poststempel genügt). Name, Vorname Firma Straße PLZ/Ort E-Mail Unterschrift Widerrufsbelehrung: Den Auftrag kann ich ohne Begründung innerhalb von 14 Tagen ab Bestellung bei der OEMUS MEDIA AG, Holbeinstr. 29, 04229 Leipzig, schriftlich widerrufen. Rechtzeitige Absendung genügt. Antwort per Fax 03 41/4 84 74-2 90 an OEMUS MEDIA AG oder per E-Mail an grasse@oemus-media.de KN 11/09 Unterschrift OEMUS MEDIA AG Holbeinstraße 29, 04229 Leipzig, Tel.: 03 41/4 84 74-0, Fax: 03 41/4 84 74-2 90, E-Mail: grasse@oemus-media.de fahrung als Angestellte, was durchaus von Vorteil sein kann. Denn hieraus ergibt sich oft das Angebot zu einer Partnerschaft oder Praxisübernahme. Auch eine Tätigkeit in einem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) ebnet den Weg zum eigenen Unternehmen und ist eine Chance für junge Ärzte, in gesperrten Bezirken Berufserfahrung zu sammeln, bevor sie den eigenen Praxisbetrieb gründen. Bei der Neugründung werden neben der individuellen Bewertung des jeweiligen Existenzgründers von den Banken neben zahlreichen anderen Daten vor allem umfangreiche Analysen zu Praxiskonzept, Standort und Wettbewerbssituation gefordert. Seminare, Checklisten und persönliche Coachings stellen hierbei wichtige Hilfestellungen dar, um Gründungsfehler von vornherein zu vermeiden. Ist eine Übernahme bzw. Partnerschaft geplant, sollte man sich keinesfalls ausschließlich auf die zur Verfügung gestellten Zahlen verlassen, sondern besser mithilfe eines Experten eine genaue Prüfung des Betriebs durchzuführen. Eine realistische Praxisbewertung bedarf immer eines betriebswirtschaftlichen Rückblicks – im Idealfall von fünf Jahren. Dies umfasst beispielsweise alle Rechnungen, BWAs, KV/KZV und private Abrechnungen der letzten zwei bis fünf Jahre, Miet-, Arbeits- sowie Leasingverträge. Auch hierfür gibt es Checklisten, Musterverträge und den Rat, sich einen Profi zur Unterstützung ins Boot zu holen. Schließlich sollte der Existenzgründer von Anfang an einen realistischen Überblick der wirtschaftlichen Situation und Anforderungen an ihn als Unternehmer haben. Deswegen bieten wir bei Kock & Voeste neben unseren Seminaren zur Gründung oder Übernahme auch persönliche Coachings an. In diesen Coachings erarbeiten wir gemeinsam mit den Existenzgründern stichhaltige Konzepte und solide Businesspläne. Wir haben bereits 800 Praxisgründungen erfolgreich betreut, und ich bin davon überzeugt, dass die Gründer mit unserem Coaching die optimale Basis für einen erfolgreichen Start erhalten. Vor- und Nachteile einer Praxisübernahme Vorteile Kürzere Anlaufzeiten durch bestehenden Patientenstamm Funktionsfähige Praxisorganisation/bestehende Buchhaltung und Rechnungswesen, bestehende Kontakte zur Praxisumwelt Eingearbeitetes, mit den Patienten vertrautes Personal/reibungsloser Praxisablauf, Stützung der Patientenbindung Von Patienten anerkanntes Leistungsspektrum/entsprechende medizintechnische Ausstattung Eingeführter Praxisstandort Entschärfung des Wettbewerbs um den Patienten Finanzierung ist leichter darstellbar Tabelle 2 Nachteile Keine Einflussmöglichkeit auf den Standort Schlecht organisierter, fest eingefahrener Praxisablauf Vorgegebenes Raumkonzept lässt in der Regel wenig Platz für Neugestaltung Vorgegebenes Leistungs- und Behandlungsspektrum deckt sich nicht mit den eigenen Vorstellungen und Präferenzen Absehbare Ersatz- oder Erweiterungsinvestitionen Vorgegebene, kurzfristig oft nicht änderbare Personalzusammensetzung Verschleierte Praxisinsuffizienz Termine „Praxisgründung und -übernahme“ Seminarthemen: }Neugründung oder Übernahme – ein kritischer Vergleich }Unwägbarkeiten durch gründliche Recherche und Analyse minimieren }Kaufen, mieten, kooperieren – Verträge in der ärztlichen Praxis und ihr Risikopotenzial aus wirtschaftlicher Perspektive }Money makes the world go round – von der überzeugenden Finanzierungskonzeption bis zum erfolgreichen Bankgespräch }Rentabilität und Liquidität – langfristige Finanzplanung und wirtschaftliche Zusammenhänge in der Praxis }Strategie ist alles – die Mindestanforderungen an erfolgreiche Konzepte. Lernen Sie in unserem Seminar die Grundlagen einer erfolgreichen Praxisgründung kennen – umfassend, kompakt und kompetent behandelt. Termin: Dauer: Mittwoch, 2.12.2009 in Frankfurt am Main ca. 3 Stunden Seminargebühr: 90,– € zzgl. MwSt. Das gesamte Seminarprogramm mit Online-Buchungsmöglichkeit finden Sie unter: www.kockundvoeste.de/seminare-fuer-heilberufe/ Adresse Kock & Voeste Existenzsicherung für die Heilberufe GmbH Kantstraße 129 10625 Berlin Tel.: 0 30/31 86 69-0 Fax: 0 30/31 86 69-30 E-Mail: info@kockundvoeste.de www.kockundvoeste.de Kurzvita Info Die Kock & Voeste GmbH ist ein inhabergeführtes Beratungsunternehmen mit Sitz in Berlin, das sich auf die Beratung von Ärzten und Zahnärzten in eigener Praxis und in Kooperationen spezialisiert hat. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Sanierungsberatung und Praxisoptimierung. Seit der Gründung der Gesellschaft 1990 wurden inzwischen mehr als 3.000 medizinische Institutionen sowie 800 Praxisgründungen erfolgreich beraten und betreut. Thomas Hopf Thomas Hopf, Geschäftsführer der Kock & Voeste GmbH, zeichnet für die Geschäftsbereiche Finanzen, Marketing, QM und Technik verantwortlich. Als ausgebildeter Diplom-Kaufmann, Systemischer Coach SG und EFQMAssessor liegt sein Beratungsschwerpunkt im Bereich der Praxisgründung und Übernahme sowie im Marketing. Darüber hinaus betreut er Mandanten in der Praxisbewertung und Sanierung.

Seitenübersicht