kn1109

Dr. med. dent. Manfred Schüßler und Prof. Dr. Dr. med. Rainer B. Drommer berichten über ein Behandlungskonzept, bei dem zuerst die chirurgische Korrektur ohne vorbereitende Kieferorthopädie und erst im Anschluss die Feineinstellung mittels Multibandtherapie erfolgt. Eine Präsentation zweier Fallbeispiele.

Keramik muss nicht splittern! Haben Sie sich auch schon bei der Abnahme von Keramikbrackets geärgert, dass diese splittern und Sie die Rückstände zeitaufwändig abschleifen mussten? Damit ist es nun vorbei. Die patentierte Basis des QuicKlear®-Brackets ermöglicht nicht nur eine exzellente Haftung am Zahn, sondern ebenso deren problemloses Abnehmen am Ende der Behandlung. Schmelzaurisse werden vermieden, da ein Großteil des Klebers auf dem Zahn verbleibt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann wird Ihnen Ihr FORESTADENT-Berater gern diesen einfachen Vorgang demonstrieren. Rufen Sie uns an, um einen Termin in Ihrer Praxis zu vereinbaren! QuicKlear®-Brackets Bernhard Förster GmbH Westliche Karl-Friedrich-Straße 151 · D-75172 Pforzheim Telefon + 49 7231 459-0 · Fax + 49 7231 459-102 info@forestadent.com · www.forestadent.com

Bitte aktivieren Sie Javascript!
Lade ePaper...