Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

zt0311

Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

Als verlässlicher Partner prä- sentiert Heraeus auf der IDS leistungsfähige Materialien und Systeme,mitdenenhochwertige Versorgungen gemeinsam wirt- schaftlich umgesetzt werden können. Das beginnt bei der Abformung. Der neue Intraoralscanner cara TRIOS erfasst die Mundsitua- tion extrem präzise, schnell und angenehm. Dahinter steht Her- aeus’ langjährige Erfahrung in derklassischenAbformung.Das neue scanbare Abformmaterial Flexitime Fast&Scan schlägt die Brücke vom klassischen Ab- druck zum digitalen Datensatz, den das Labor direkt weiterver- arbeiten kann. Das CAD/CAM- System cara bietet Anwendern mit neuen Scantechnologien,er- weiterter Software und neuen Indikationen noch mehr Flexibi- lität in der digitalen Prothetik. Neben den digitalen „State of the Art“-Themen liegt Heraeus’ Schwerpunkt nach wie vor in den klassischenTechniken. Hier unterstützt das Dentalunterneh- men mit Neu- und Weiterent- wicklungen die patientenge- rechteVersorgung in Praxis und Labor. Ein Beispiel ist das er- weiterte Angebot der PALA Pro- thetik-Zahnlinien: Größere Pre- mium Frontzähne und die Sei- tenzahnlinie Idealis mit natür- lich reduzierten Höckern sind optimiert für die zunehmend ge- fragte Implantatprothetik. Für die direkte Seitenzahnrestaura- tion hat Heraeus eine einfa- che,zeitsparende Lösung entwi- ckelt: Das fließfähige Komposit Venus Bulk Fill ermöglicht zu- verlässiges Füllen in bis zu vier Millimeter dicken Schichten. Eine zentrale zahnmedizinische Herausforderung liegt im Erhalt natürlicher Zahnstrukturen. Im Bereich Dental Pharma bietet Heraeus seit 2010 Arzneimittel für die effiziente, minimalinva- sive Versorgung. So unterstützt das Lokalantibiotikum Ligosan Slow Release (nur in Deutsch- land erhältlich!) wirkungsvoll die Parodontitistherapie. SERVICE24 | www.zt-aktuell.de Nr. 3 | März 2011 Zahngold.de ESG-Ankauf von Dentallegierungen/ Edelmetallen Zahngold.ch ANZEIGE Für den beruflichen Nachwuchs der Dentalbranche hält BEGO anlässlich der bevorstehenden Fachmesse IDS (22. bis 26. März 2011 in Köln) ein besonderesAn- gebot parat: Studierende, Meis- terschüler und Auszubildende zwischen 18 und 27 Jahren kön- nenbeirechtzeitigerAnmeldung wahlweise ein oder zwei Nächte auf dem BEGO International YouthBoatübernachten–fürnur 30,– Euro pro Person und Nacht imDoppelzimmerinklusiveFrüh- stück. Das BEGO International Youth Boat hat seinen Liegeplatz direkt am Rheinufer und in un- mittelbarer Nähe der Messe. Im Übernachtungspreis sind eine Eintrittskarte zur IDS sowie wei- tere interessante Programm- punkte enthalten. Bei kundiger Betreuung in einem exklusiven Ambiente bietet sich damit für die Teilnehmer die Möglichkeit, zum Erfahrungsaustausch mit gleichaltrigen Branchenkennern aus ganz Europa. Alle Informationen zur Teil- nahme und Buchung unter www. bego.com/begoyouthboat BEGOYouth Boat Studierende, Meisterschüler und Azubis übernachten günstig und exklusiv zur IDS auf einem Schiff. Heraeus Kulzer GmbH 63450 Hanau Grüner Weg 11 Tel.: 0800/4 37 25 22 Fax: 0800/4 37 23 29 E-Mail: info.dent@heraeus.com www.heraeus-dental.com IDS: Halle 10.1, Stand A010–C019 Adresse KlassischeTechniken im Fokus Künftig wird es in Praxis und Labor eineVielzahl möglicher Arbeitsabläufe geben. Heraeus präsentiert zur IDS Möglichkeiten, diese umzusetzen. BEGO Bremer Goldschlägerei Wilh. Herbst GmbH & Co. KG Technologiepark Universität Wilhelm-Herbst-Str. 1 28359 Bremen Tel.: 04 21/20 28-0 Fax: 04 21/20 28-1 00 E-Mail: info@bego.com www.bego.com IDS: Halle 10.2, Stand M018, N019, M020, N029, N028, O029 Adresse Die hochpräzise Fertigung von Implantataufbauten, egal ob als individuelles Abutment, Steg- oder Brückenkonstruktion, ist eine der höchsten Herausforde- rungen in der dentalen, digita- len Produktion. simeda hat sich dieser Herausforderung gestellt und etablierte eine zertifi- zierteProzesskettezurEr- stellungvonImplantat- abutments und Su- prakonstruktionen. Um dem Labor denEinstiegindie- sen Produktions- bereich zu erleich- tern, stellt simeda diesem eine Implan- tatbibliothek der gän- gigsten Implantatsysteme zur Fertigung von individuel- len Abutments kostenfrei zur Verfügung. Diese kann in die verschiedens- ten CAD-Programme (3Shape, EXOCAD, Dental Wings, LASER- DENTA, DENTCAD, SIMEDA- CAD) integriert werden. Nach der vollautomatischen In- stallation ist der Kunde in der Lage, mit seiner gewohnten CAD-Software das Gerüstde- sign auf Basis der simeda-Im- plantbibliothek zu erstellen. Die Fertigung erfolgt dann im simeda-Fertigungszentrum auf hochgenauen 5-Achsen HSC- Bearbeitungszentren. Ein kostenloser USB-Stick in- klusive Implantatbibliothek ist am simeda-Stand erhältlich. simeda s.a. Z.l. Eselborn-Lentzweiler 18, Op der Sang 9779 Eselborn Luxembourg E-Mail: m.schuetz@simeda-medical.com www.simeda-medical.com IDS: Halle 4.1, Stand F068 Adresse Kostenlose Bibliothek simeda verteilt zur IDS kostenlosen USB-Stick inklusive Implantatbibliothek für individuelle Implantatabutments. Der 9. Sanitätsoffizierskongress der Bundeswehr fand traditio- nell in Damp an der Ostsee statt. Offiziere der verschiedensten Waffengattungen informierten sich bei Dreve über die Herstel- lung von Sportmundschutz. Mit der freundlichen Unterstüt- zung der ausstellenden Indus- trieunternehmen war der Ka- meradschaftsabend mit über 350 Teilnehmern wieder einmal ein Höhepunkt des diesjährigen Meetings. Flottenarzt Dr. Helmut von Gra- bowiecki traf Vertriebsleiter Torsten Schulte-Tigges und in- formierte sich über Funky Tool, das Werkzeug für einzigartige und farbenfroheTiefziehfolien. Pünktlich zur 34. IDS in Köln wird die Dreve Dentamid GmbH mit neuen Produkthighlights aufwarten. Beim 9. Sanitätsoffizierskongress in Damp traf der Vertriebsleiter der Dreve Dentamid, Herr Torsten Schulte- Tigges, Flottenarzt Dr. Helmut von Grabowiecki. Dreve-Sportmundschutz Vertriebsleiter der Dreve Dentamid, HerrTorsten Schulte- Tigges, traf Flottenarzt Dr. Helmut von Grabowiecki. Dreve Dentamid GmbH Max-Planck-Str.31, 59423 Unna Tel.: 0 23 03/88 07-40 Fax: 0 23 03/88 07-49 E-Mail: info@dreve.de www.dreve.com IDS: Halle 10.2, Stand T030, U031 WeitereInformationenfinden Sieauf www.zwp-online.info Adresse

Seitenübersicht