Produkte

zurück zur Übersicht
PaX-i & Pax-i OP
13.07.2012
Hersteller:orangedental GmbH & Co. KG

PaX-i & Pax-i OP

Ein leistungsstarkes Panorama-Röntgengerät und einfache Prozesse sind eine Erfolgsgrundlage für jede Praxis!

 

Sind Sie Praxisgründer oder haben Sie eine Praxis übernommen? Suchen Sie ein preisattraktives qualitativ hochwertiges OPG mit dem Sie durchstarten können? Ist Ihr Film-Pano in die Jahre gekommen? Suchen Sie einen einfachen und erprobten Umstieg auf digitales Röntgen und einen sicheren Weg in die digitale Praxis?

 

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern im Dental-Fachhandel bietet Ihnen orangedental ein einfaches und erfolgreiches Konzept:

- Beratungskompetenz – denn Sie sollen sich auf die Zahnheilkunde konzentrieren.
- Modulares Produktkonzept – genau das, was Sie brauchen.
- Offene Softwareplattform/-schnittstellen - damit Sie bei der Integration Ihrer bildgebenden Systeme keine Kompromisse machen.
- Servicekompetenz – damit das Herzstück Ihrer Röntgendiagnostik immer gleichmäßig
schlägt.

  • Einfach einfach.
      Das PaX-i bietet der Praxis den einfachen, problemlosen und preisgünstigen Einstieg in die Welt des digitalen Röntgens. Die Bildqualität des CMOS OPG Röntgensensors ist bestechend scharf, die Bedienung einfach einfach.
  • KFO vom Feinsten.
    Für KFO bietet das PaX-i mit CEPH One Shot Option die ideale Kombination: CEPH-OS vom Feinsten, mit der größten derzeit erhältlichen aktiven Sensorfläche von 26,4 x 32,5cm. Das PaX-i überzeugt in allen Punkten.
  • Integration à l‘orange.
    Die Netzwerkintegration erfolgt über die bewährte Software byzz von orangedental. byzz vereint Ihre Systeme zur digitalen Bildgebung auf einer Sofwareplattform. Alles wird patientenspezifisch archiviert und direkt an Ihre Abrechnungssoftware angebunden. Zusätzlich bietet Ihnen byzz wertvolle Tools zur Diagnoseunter-stützung und Patientenberatung.
  • Das Pax-i wird in 3 Produktvarianten angeboten:

- Pax-i [nur Panorama]
- PaX-i OP [Panorama plus CEPH One-shot „premium“]
- Pax-i SC [Panorama plus Scan-CEPH]

 

Das PaX-i OP sowie das PaX-i SC verfügen zusätzlich zum Panorama-Röntgensensor über einen separaten CEPH Sensor. Ein Umstecken des Sensors zwischen Pano und CEPH Position ist nicht nötig. Einfach Aufnahmeprogramm wählen, Patient positionieren und los geht‘s.

zurück zur Übersicht