Profil
ESCI – European Society for Ceramic Implantology

ESCI – European Society for Ceramic Implantology

Kreuzstrasse 2
8802 Kilchberg

Karte
Website: http://www.esci-online.com

Über uns

Im Sinne des Werkstoffes Zirkondioxid, der zahnärztlichen Anwenderschaft und der betroffenen Patienten bedarf es einer unabhängigen, nicht-profitorientierten, wissenschaftlichen Fachgesellschaft, welche deren Interessen vertritt und welche der zahnärztlichen Implantologie mit Keramikimplantaten die heute berechtigte Akzeptanz und den ihr gebührenden Stellenwert in der allgemeinen Implantologie verschafft.

Breit und zukunftsorientiert aufgestellt

Die ESCI, 2017 gegründet, bildet im Rahmen einer zahnärztlichen Fachgesellschaft ein europaweit aktives Netzwerk. Sie ist ein Zusammenschluss von wissenschaftlich anerkannten, erfahrenen und renommierten Fachleuten, von interessierten und motivierten Anwender aus Praxis und Hochschule, sowie qualitätsorientierten Herstellern und Forschungseinrichtungen. So konnten bereits die Firmen Straumann, CAMLOG, Nobel Biocare, Zeramex und Z-Systems als Company Partner der ESCI gewonnen werden.

Der wissenschaftliche Beirat der ESCI berät den Vorstand und steht in seiner Besetzung für die wissenschaftliche und internationale Ausrichtung der Gesellschaft. Er tritt als „European Council for Ceramic Implantology“ mindestens einmal im Jahr zusammen. Bereits im Rahmen des 1. ESCI Council ist es im Oktober 2018 gelungen, erstmals in der Keramikimplantologie ein gemeinsames offizielles Statement von Wissenschaft und Industrie zum aktuellen Stand der dentalen Implantologie mit Keramikimplantaten zu formulieren.

Plattform für Fachinformationen

Insbesondere Forschung und Entwicklung in den Bereichen Materialien, Oberflächengestaltung und restaurative Versorgung haben dazu beigetragen, dass Keramikimplantat an Bedeutung gewinnen.Erste wissenschaftliche Daten liegen bereits vor – weitere Studien müssen folgen. Es ist wichtig, diese richtig zu bewerten, richtig zu interpretieren und für eine breitere Anwendung zu klassifizieren, sie korrekt zu transportieren und in die Praxis umzusetzen. Offene Fragen müssen im Interesse des Patienten evidenzbasiert diskutiert und beantwortet werden – auf der ESCI Online-Plattform werden daher künftig fundierte und evidenzbasierte Fakten über Keramikimplantate und deren Anwendung zu finden sein.

 

ePaper