Anzeige
Praxis

Endo-Paro-Läsion

Endodontologie 12.09.2014
Endo-Paro-Läsionen können primär endodontal oder primär parodontal verursacht sein sowie kombiniert auftreten. Im vorliegenden Fall wird die Behandlung einer primär endodontalen Läsion an einem UK-Frontzahn beschrieben, der zugleich Pfeilerzahn einer Klebebrücke ist. weiterlesen

Die wegweisende biokeramische Obturations-Technologie

Endodontologie 02.06.2014
Die EndoSequence® Linie ist ein Wurzelkanalfüllungs- und Reparaturmaterial, das Feuchtigkeit verträgt, antibakteriell wirkt und hochgradig biokompatibel ist. Dr. Allen Ali Nasseh demonstriert die Verwendung des Materials in der klinischen Endodontie sowohl bei nichtchirurgischen als auch chirurgischen Fällen. weiterlesen

Lokalanästhesie vs. Zeit sparen

Endodontologie 02.06.2014
Bei einer Infiltrations- oder Leitungsanästhesie in der Zahnarztpraxis gilt es immer eine Latenzzeit bis zur Schmerzausschaltung zu überbrücken. Dr. Bernhild-Elke Stamnitz und Lothar Taubenheim stellen eine evidenzbasierte Alternative vor – die intraligamentäre Anästhesie (ILA). weiterlesen

ePaper

Anzeige