Anzeige
Praxis

Resorptionen nach Frontzahntraumata

Endodontologie 04.11.2013
Aufgrund der Beteiligung verschiedener anatomischer Strukturen stellen Frontzahntraumata stets komplexe Behandlungsfälle dar. Im Fallbericht wird auf die Verletzungen des parodontalen Gewebes eingegangen, da diese mit der Gefahr einer Resorption einhergehen. weiterlesen

Erst Ausformung, dann Reinigung

Endodontologie 10.09.2013
Der klinische Fall zeigt die einfache Aufbereitung mit neuem Konzept bei einer 40-jährige Patientin mit akuter Pulpitis an Zahn 27. Die klinische Untersuchung ergab keine Kontraindikation für eine Wurzelkanalbehandlung und bestätigte die Diagnose des überweisenden Zahnarztes. weiterlesen

Zahnfarbene Füllungen im Seitenzahnbereich

Endodontologie 14.08.2013
Patienten verlangen im sichtbaren Seitenzahnbereich aus Gründen der Ästhetik amalgamfreie Versorgungen. Eine einfache und wirtschaftliche, aber dennoch zahnfarbene Alternative zu aufwendigen Kompositrestaurationen könnte ein glasionomerbasiertes Füllungsmaterial sein. weiterlesen

Der vierte Kanal

Endodontologie 27.05.2013
Bei endodontischen Erstbehandlungen ist eines der Kriterien für Erfolg das Auffinden sämtlicher Kanalsysteme. Die Literatur berichtet, dass obere erste Molaren (6er) in über 80 Prozent ein viertes Kanalsystem haben, die oberen zweiten Molaren (7er) in über 40 Prozent. weiterlesen

Spülsystem berücksichtigt anatomische Komplexität des Endodonts

Endodontologie 16.05.2013
Die Endodontie hat in den vergan­genen Jahren einen immensen Fortschritt erlebt. So können heute mit Zuhilfenahme moderner Geräte und Techniken auch Zähne erfolgreich ­erhalten werden, die noch vor geraumer Zeit als nicht erhaltungsfähig galten. Das EndoVac Spülsystem der Firma SybronEndo bietet eine sichere Möglichkeit, auch die apikalen Bereiche einer suffizienten Spülung zu unterziehen. weiterlesen

ePaper

Anzeige