Produkte
Anzeige
Produkt

BEGO Semados RI-Line TrayPlus

Deutliche Vereinfachung der Einbringtechnik der BEGO Semados® RI-Implantate!

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Die BEGO Implant Systems hat in Zusammenarbeit mit Dr. Dr. Roland und Dr. Dr. Phillip Streckbein (Limburg/Gießen) das Chirurgie-Instrumentarium (BEGO Semados® RI-Line TrayPlus) mit einer neuen innovativen Bohrer-Generation entwickelt und somit die Einbringtechnik der BEGO Semados® RI-Implantate deutlich vereinfacht und nachhaltig optimiert. Die bewährten Implantate der RI-Line können jetzt aufgrund der modifizierten Aufbereitung selbstkondensierend in verschiedenste Knochenqualitäten erfolgreich inseriert werden.


Das Instrumentarium befindet sich in einem verkleinerten, übersichtlichen Metall-Tray, bei dem aus hygienischen Gründen auf Silikoneinsätze zur Fixierung der Instrumente verzichtet wurde. Die Anzahl der rotierenden Werkzeuge wurde deutlich reduziert, um eine Verkürzung des chirurgischen Vorgehens zu ermöglichen. Die ideal auf die Implantate abgestimmten Bohrerdurchmesser erlauben es dem Anwender, die Implantate selbstkondensierend, auch bei D2/D3-Knochenqualität, einzubringen. Des Weiteren garantiert die optimierte Bohrer-Geometrie eine besonders ruhige Schneidleistung. Deutlich sichtbare Tiefenmarkierungen auf den Bohrern leisten einen wichtigen Beitrag für einen sicheren Einsatz des Instrumentariums. Tiefenstopps aus dem separat verfügbaren Drillstopp TrayPlusRI-Line komplettieren das Instrumentarium. Das persönliche Plus: die integrierten Werkzeuge zur sanften Knochenbearbeitung (Gewindeformer zum Bone-Condensing/-Spreading).


Für eine begrenzte Zeit können interessierte Anwender das neue Instrumentarium zu attraktiven Sonderkonditionen von der BEGO Implant Systems beziehen. Besuchen Sie den BEGO-Stand auf der IDS und überzeugen Sie sich.

mehr Produkte von BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG

ePaper

Anzeige