Produkte
Anzeige
Produkt

cara Print 4.0

Der Modellscanner mit überzeugendem Preis-Leistungs-Verhältnis

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Mit dem 3D-Drucker cara Print 4.0 fertigen Anwender schichtweise monochrome dentale Arbeiten wie Schienen, individuelle Abformlöffel, Bohrschablonen, Modelle und Gussformen. Dazu polymerisiert der Drucker eine spezielle Kunststoff-Flüssigkeit im sogenannten DLP-Verfahren (Digital Light Projection), bei dem die ganze Schicht in einem Blitz gehärtet wird. Diese Technologie ermöglicht eine deutlich höhere Geschwindigkeit als die Laser-Technologie anderer dentaler 3D-Drucker. Zudem sind die Oberflächen der Arbeiten aus dem cara Print 4.0 glatt und homogen und selbst feinste Details werden mit einer x,y-Auflösung von 53,6 μm präzise wiedergegeben. „Schnell, genau und preislich sehr interessant – damit liegt der cara Print 4.0 unter den dentalen 3D-Druckern vorn“, so Miriam Bildstein, Group Product Manager Additive Manufacturing.

Kompatibel mit jeder gängigen CAD-Software, wie zum Beispiel dem DentalDesigner™(open STL-Format) von 3Shape, lässt sich der cara Print 4.0 leicht in die Laborabläufe integrieren. Als CAD/CAM-erfahrener Partner unterstützt Kulzer die Installation und Integration des Druckers, der über das Labornetzwerk oder USB angesteuert werden kann. Der cara Print 4.0 kommt mit zwei Schalen, die direkt mit Kunststoffflüssigkeit befüllt werden können. Dank lichtdichtem Verschluss kann nicht benutztes Material für den nächsten Druck weiterverwendet werden.

Was dem herkömmlichen Drucker seine Tinte, ist dem cara Print 4.0 die Kunststoffflüssigkeit. Die Kulzer Materialspezialisten haben für jede Anwendung eigene dima Print Materialien entwickelt, deren technische Eigenschaften optimal auf das Anwendungsgebiet und auf den Drucker abgestimmt sind. Das Anwendungsspektrum wird stetig erweitert.

mehr Informationen

mehr Produkte von Kulzer GmbH

ePaper

Anzeige