Produkte
Anzeige
Produkt

Chirurgische Ratsche für ANKYLOS und XiVE

Neue Bauteile für größeres Behandlungsspektrum!

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Für eine maßgeschneiderte Versorgung ihrer Patienten sind Behandler immer wieder auf der Suche nach neuen Therapieoptionen. Dabei kommt es darauf an, sowohl chirurgischen Anforderungen als auch ästhetischen Ansprüchen Rechnung zu tragen. Genau hierfür hat DENTSPLY Friadent neue Bauteile entwickelt. Um die Insertion von Implantaten noch sicherer zu machen, gibt es jetzt die neue chirurgische Ratsche mit Drehmomentanzeige für die Implanatsysteme ANKYLOS® und XiVE®. Je nach Eindrehwiderstand lenkt sich der Biegestab aus und der Anwender kann anhand von Markierungen (15 Ncm, 30 Ncm und 50 Ncm) das Drehmoment kontrollieren.

 

Dank der hohen Angulationen der neuen ANKYLOS® Regular C/X Abutments gibt es jetzt auch für diese schwierige Behandlungssituation eine zuverlässige Lösung. Zusätzlich zu den bestehenden Abutments mit 0 Grad, 7,5 Grad, 15 und 22,5 Grad wurde die Prothetiklinie um Abutments mit 30 Grad und 37,5 Grad erweitert. Die neuen 30 Grad-Abutments gibt es für die Gingivahöhen 0,75 mm und 1,5 mm, die 37,5 Grad-Abutments für die Gingivahöhe 0,75 mm. Die bestehenden Abutments sind nach wie vor in den Gingivahöhen 0,75 mm bis 4,5 mm erhältlich. Alle Regular C/X Abutments sind mit Index und ohne Index verfügbar.

 

Neu im Produktportfolio sind nun auch die mit Index verfügbaren Balance Anterior /X Aufbauten, die sich durch ihre einfache und eindeutige Platzierungsmöglichkeit auszeichnen. Entscheidet sich der Behandler für einen indexierten Aufbau, so lässt sich dieser über eine Findungshilfe mühelos in sechs Positionen ausrichten. In Situationen, in denen die Behandlung nach einer freien Positionierung der Abutments verlangt, können weiterhin die nicht-indexierten Balance Anterior C/ Aufbauten zum Einsatz kommen. Beide Varianten sind mit dem ANKYLOS® C/X Implantat kombinierbar.

mehr Produkte von Dentsply Sirona Implants

ePaper

Anzeige