Produkte
Anzeige
Produkt

EE-Bond

Spezial-Bondingsystem für die selektive Schmelzätzung

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Herausragende Haftkraft bei gleichzeitiger Technikunempfindlichkeit

 

EE-Bond ist ein spezielles Adhäsivsystem für die selektive Schmelzätzung, das gleichzeitig die Vorzüge eines Total-Etch- und eines Self-Etch-Systems in sich vereint. So bietet EE-Bond herausragende Haftkraft und einen optimalen Randschluss bei gleichzeitiger Technikunempfindlichkeit gegenüber Anwendungsfehlern und einer daraus resultierenden Reduzierung der post-operativen Sensitivitäten. Die Gefahr von Mikroleakage wird somit minimiert. Einen zusätzlichen Vorteil stellt die konstante Flouridabgabe dar.

 

Das neue Adhäsivsystem beinhaltet ein eigens entwickeltes Ätzgel, welches durch die extra feinen Nadeln exakt  - und aufgrund der Farbgebung gut sichtbar – dosiert werden kann sowie dank seiner hohen Viskosität genau an den applizierten Stellen haftet. Nichtsdestotrotz lässt es sich anschließend leicht abspülen.  

 

3-D-SR Technologie

 

Die außergewöhnliche Haftkraft basiert auf einem technologisch einzigartigen Monomer. Ein selbstverstärkendes Monomer, das Mehrfachbindungen eingeht, bildet bereits vor der Lichthärtung Bindungen zum Apatit der Zahnoberfläche und den Kalziumionen der Zahnhartsubstanz. Diese Reaktion baut bereits vor der Lufttrocknung eine gleichmäßige, gelartige Bondingschicht auf, so dass keine Stellen der Kavitätenoberfläche vom Bonding unbenetzt bleiben (sog. „Dry Spots“). Nach der Lichthärtung bilden sich weitere chemische Bindungen, die eine widerstandsfähige und reißfeste Adhäsivschicht erzeugen, ein „3-Dimensionales Netzwerk“ entsteht.

 

EE-Bond wird in Deutschland von der Kaniedenta GmbH & Co.KG (Herford) vertrieben.

mehr Produkte von Tokuyama Dental Deutschland GmbH

ePaper

Anzeige