Produkte
Anzeige
Produkt

ExpertEase Bohrschablonen

Guided Surgery auch bei beengten Platzverhältnissen!

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Die ExpertEase Bohrschablonen von DENTSPLY Friadent sind um eine entscheidende Innovation reicher: Ab sofort erhält der Anwender von ANKYLOS ExpertEase und XiVE ExpertEase mithilfe einzigartiger seitlich offener Bohrhülsen auch bei reduzierten Platzverhältnissen im Patientenmund einen besseren Behandlungszugang.

Die ExpertEase Bohrschablonen werden stereolithografisch hergestellt und übertragen exakt und präzise die 3-D-Planung der Implantatposition von der ExpertEase Software in den Patientenmund. Das ExpertEase System für Guided Surgery bietet mit den neuen seitlich offenen Bohrhülsen einen eindeutigen Implantationsvorteil, denn durch den lateralen Bohrschablonenzugang werden in der Insertionshöhe des Bohrers etwa 4 bis 10 Millimeter eingespart. Somit wird die schablonengeführte Chirurgie im posterioren Bereich und bei beengten Platzverhältnissen ermöglicht und vereinfacht. Der Behandler entscheidet je nach Behandlungsanspruch, ob die Öffnung lingual/palatinal oder bukkal ausgerichtet sein soll. Das bewährte „Sleeveon-Drill“-System („Hülse-auf-Bohrer“-System) gewährleistet dabei stets die präzise Bohrerführung. Nach der Planung von XiVE S oder ANKYLOS C/X Implantaten in der ExpertEase Software können verschiedene Hülsensorten für die Bohrschablone ausgewählt werden.

Die neuen nach vestibulär oder oral geöffneten Hülsen erleichtern den Zugang besonders im Seitenzahnbereich oder bei eingeschränkter Mundöffnung. Die immer noch verfügbaren geschlossenen Hülsen eignen sich für den frontalen und prämolaren Bereich. Zusätzlich sind Pilothülsen erhältlich, die entweder bei sehr schmalen Schaltlücken oder bei einer Orientierungsvorbohrung ihren Einsatz finden. Alle Hülsensorten können nach individuellen Bedürfnissen kombiniert werden.

mehr Produkte von Dentsply Sirona Implants

ePaper

Anzeige