Profil
enretec GmbH

enretec GmbH

Kanalstraße 17
16727 VELTEN

Routenplaner
Website: https://www.enretec.de

enretec GmbH – Kompetente Entsorgung für den Dental- und Medizinbereich

Unternehmensbeschreibung

enretec ist ein Entsorgungsfachbetrieb und seit über 30 Jahren auf die Entsorgung von gefährlichen und nicht gefährlichen Abfällen aus medizinischen Einrichtungen spezialisiert. enretec steht für Erfahrung und Kompetenz rund um das Thema Abfallentsorgung und bietet Kunden, sowohl aus medizinischen Einrichtungen als auch aus Handel und Industrie, individuelle Entsorgungslösungen für die verschiedensten Abfallarten. Die Kernkompetenz der enretec liegt in der Entsorgung von dentalen Abfällen. Durch die jahrelange und enge Zusammenarbeit mit Zahnarztpraxen hat sich ein qualitativ hochwertiges und perfekt auf den Einsatz in der Praxis abgestimmtes Behältersortiment entwickelt. Dieses erlaubt es der enretec, sämtliche Reststoffe aus medizinischen Praxen abzuholen und je nach Abfallart einer Verwertung oder Beseitigung zuzuführen.

Die Mitarbeiter der enretec werden fortlaufend zu allen abfallrelevanten Themen und Gesetzesänderungen geschult und verfügen somit über entsprechendes Fachwissen. Auch die kundenfreundliche und transparente Vertrags- und Preisgestaltung sprechen für eine Zusammenarbeit mit enretec.

enretec ist ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb gem. Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) und erfüllt darüber hinaus die Anforderungen an ein Qualitäts- und Umweltmanagementsystem gem. DIN EN ISO 9001 und 14001. enretec ist im EMAS-Register eingetragen und veröffentlicht jährlich eine Umwelterklärung.

Auch soziales Engagement zeigt der Entsorgungsfachbetrieb. Bereits seit dem Jahr 2012 finanziert enretec die Schule bzw. das Studium von sechs Kindern und Jugendlichen aus Afrika. Diese Kinder sind im Kiaragana-Kinderheim (Kenia, Runyenjes, Embu County) aufgewachsen, welches vom KIDS Kenia e. V. finanziell und durch ehrenamtliche Arbeit maßgeblich unterstützt wird. Der Verein wurde im Jahr 2006 ins Leben gerufen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, vor allem die Bildungskosten der Kinder zu finanzieren. Das Projekt mit dem Leitgedanken „Mit Bildung gegen Kinderarmut“ und seiner ausschließlich ehrenamtlich organisierten Verwaltung hat enretec so überzeugt, dass langfristig die Bildungskosten für sechs dieser Kinder übernommen werden. Unter www.kids-kenia.de kann man den Verein kennen lernen.

Entsorgungskonzept des Dentalfachhandels

Bereits zu Beginn des neuen Jahrtausends entwickelte enretec die Idee, Zahnarztpraxen in Zusammenarbeit mit dem deutschen Dental-Fachhandel, ein Rücknahmesystem für Praxisabfälle anzubieten. Die Umsetzung dieser Idee und die damit verbundene Einführung des Fachhandels-Entsorgungskonzeptes bedurften einer gewissenhaften Planung. Im Jahr 2006 ging das innovative Modell an den Start. Für den Kunden ergab sich damit eine völlig neuartige und bis dahin nicht gekannte Möglichkeit Praxisabfälle über seinen Dental-Fachhändler zu entsorgen.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt hat sich das Konzept, welches eine clevere Alternative zum klassischen Entsorgungsvertrag ist, bewährt. Besondere Vorteile sind:

  • Abholung und Lieferung der Behälter innerhalb von 24 Stunden.
  • Flexible Entsorgungspauschalen, mit der Garantie, dass der günstigste Abrechnungsweg gewählt wird (die Rechnung erhält die Praxis von ihrem Dental-Depot).
  • Keine Vertragsbindung und keine Kündigungsfristen.

Die Abfallsammelbehälter werden den Praxen, entsprechend des Entsorgungsaufkommens, in unterschiedlichen Sets zur Verfügung gestellt und in einer Versandbox geliefert sowie abgeholt.

Ein Anruf bei der kostenfreien Servicehotline genügt und der Behältertausch wird umgehend vom enretec-Serviceteam veranlasst. Hat der Kunde keinen Entsorgungsbedarf mehr, werden die Abfallsammelbehälter abgeholt und letztmalig entsorgt.

Das enretec-Serviceteam steht dem Kunden aber nicht nur für die Lieferung und Abholung von Abfallsammelbehältern telefonisch zur Verfügung, sondern berät bei abfallrelevanten Fragen und findet für jeden Kunden eine individuelle Entsorgungslösung.

 
Mehr zum Thema:

https://www.enretec.de/de/dental.html

Fokus

Entsorgung von Praxisabfällen

enretec bietet dental-medizinischen und anderen medizinischen Einrichtungen die Möglichkeit, Praxisabfälle unkompliziert und günstig zu entsorgen. Hier handelt es sich zumeist um medizinische Abfälle, scharfe und spitze Gegenstände, Röntgenabfälle und/oder Amalgamabfälle. Diese sammeln die Praxen in hochwertigen Kunststoffbehältern, die der Praxis nach Abschluss eines Entsorgungsvertrages, je nach Bedarf zur Verfügung gestellt werden. Gemeinsam mit dem Kunden trägt enretec dafür Sorge, dass dieser seiner Pflicht zur ordnungsgemäßen Entsorgung von gefährlichen und nicht gefährlichen Abfällen im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes nachkommen kann. Mit kompetenter und umfassender Beratung stehen die Mitarbeiter der enretec dem Kunden jederzeit zur Verfügung und gehen individuell auf seine Wünsche und Belange ein.

mehr zum Produkt

Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten

Der Geschäftsbereich eom bietet der Industrie und dem Handel für medizinische und dentalmedizinische Elektroaltgeräte die vollständige Lösung zur Umsetzung der Pflichten nach dem Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG). Durch die vollständige Verzahnung von Beratung, Betreuung bis hin zur Entsorgung kommt die Industrie bzw. der Vertreiber mit nur einem Ansprechpartner all seinen Pflichten nach und kann sich wieder auf seine Kernkompetenzen konzentrieren. Damit werden wertvolle eigene personelle Ressourcen geschont und der Aufwand auf ein absolutes Minimum reduziert.

mehr zum Produkt

Lizenzierung von Verkaufsverpackungen

eve® ist ein weiterer Geschäftsbereich der enretec und ermöglicht es den nach der Verpackungsverordnung Verpflichteten (Hersteller und Vertreiber) ihre Verkaufsverpackungen bei einem zugelassenen Systembetreiber zu lizenzieren. Im Sinne einer Einkaufsgemeinschaft werden die einzelnen Mengen der enretec-Kunden gebündelt, um jährlich bestmögliche Konditionen mit den Systembetreibern zu verhandeln. Eine Lizenzierung über enretec gewährleistet damit stets ohne eigenen Aufwand fortlaufend optimalste Konditionen. Selbstverständlich wird jeder Kunde dem zugelassenen Systembetreiber namentlich mit seinen Einzelmengen gemeldet, um einen jährlichen Mengenstromnachweis direkt vom System für den Kunden zu gewährleisten.

mehr zum Produkt

Ein besonderer kostenfreier Service

Telefonisch oder per Fax kann der Kunde jederzeit die kostenfreie Abholung seiner Auffangbehälter aus Amalgamabscheidesystemen (z. B. Dürr, Sirona, Metasys) veranlassen. Schnell und unkompliziert wird der Behälter vor Ort abgeholt und einer Verwertung zugeführt. Als zusätzliche Zeitersparnis hat die Praxis die Möglichkeit, enretec mit der Bestellung eines neuen Behälters zu beauftragen. Sollte der Kunde die Lieferung des neuen Amalgamauffangbehälters über seinen Dental-Fachhändler wünschen, veranlasst das enretec-Serviceteam auch das.

mehr zum Produkt
Produkte

ePaper