Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Prof. Dr. med. dent. Dr. h.c. (mult.), Anton Sculean, M.Sc.

Zahnmedizinische Kliniken der Universität Bern
Klinik für Parodontologie
Freiburgstr. 7
3010 Bern
Schweiz
Vita anzeigen

Kurzvita

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Anton Sculean ist seit dem 1. Dezember 2008 ordentlicher Professor und Direktor der Klinik für Parodontologie an der Universität Bern. 1990 schloss er sein Zahnmedizinstudium an der Semmelweis Universität in Budapest (Ungarn) ab. Seine Erfahrungen als Assistenz- und Oberarzt sammelte er an den Universitäten Münster (Deutschland) und dem Royal Dental College Aarhus (Dänemark) und im 2001 erfolgte die Habilitation an der Universität Saarland in Homburg (Deutschland). Von 2004 bis 2008 war er Leiter der Abteilung für Parodontologie und Direktor des durch die EFP (European Federation of Periodontology) akkreditiertes Weiterbildungsprogram in Parodontologie an der Radboud Universität, Nijmegen (Niederlande). 

Professor Sculean wurde mit zahlreichen Forschungspreisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Anthony Rizzo Preis der Periodontal Research Group der International Association for Dental Research (IADR) und dem IADR/Straumann Award in Regenerative Periodontal Medicine. Ausserdem erhielt er Ehrendoktorwürden (Dr. h.c.) der Semmelweis Budapest und der Victor Babes Universität Temeschwar.

Er ist Autor von mehr als 200 Publikationen in peer reviewed Journals und Mitglied im Editorial Board zahlreicher Zeitschriften unter anderem Journal of Clinical Periodontology, Clinical Oral Implants Research, Journal of Periodontal Research und Clinical Oral Investigations und ist Associate Editor von Quintessence International.

Von 2009 bis 2010 fungierte Prof. Sculean als Präsident der Periodontal Research Group der IADR (International Association for Dental Research) und ist derzeitig amtierender Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Parodontologie (SSP).   

Seine aktuellen Forschungsinteressen liegen in der parodontalen Wundheilung, der regenerativen und plastisch ästhetische Parodontaltherapie, der Behandlung von Peri-Implantitis und der Anwendung von Antibiotika, Antiseptika, Laser und Photodynamischer Therapie in der Behandlung parodontaler und peri-implantärer Infektionen.

Prof. Sculean hat auch 12 Kapitel in Büchern über Parodontologie geschrieben und über 250 Vorlesungen an nationalen und internationalen Veranstaltungen gehalten. Er ist der Verfasser des Buches Periodontal Rengenrative Therapy, welches im 2010 vom Quintessenz Verlag veröffentlicht wurde sowie Gast-Editor der Zeitschrift Periodontology 2000, Volume „Wound Healing Models in Periodontology and Implantology“.

Artikel auf ZWP online

Branchenmeldungen 28.02.2011

60 Jahre VEB – Alumni der ZMK Bern jubilieren

Ein rundum gelungenes Fest feierten über 250 „Ehemalige“ in Bern. Anlässlich der Generalversammlung vermeldete der Präsident der VEB, Nino Tosches, dass die Mitgliederzahl die 700er Grenze überschritten hat. Das ehrwürdige Gewölbe in der Berner Altstadt füllte sich rasch und die Stimmung beim Apéro war bestens. Doch bevor das Menu serviert wurde, waren noch die Traktanden der GV zu erledigen. Präsident Nino Tosches absolvierte die „trockene“ Materie mit Bravour und Humor. Zu vermerken ist, weiterlesen
Parodontologie 28.02.2011

Möglichkeiten und Grenzen der ästhetischen Parodontalchirurgie

Der parodontal-chirurgisch tätige Zahnarzt wird heutzutage immer mehr mit dem Wunsch der Patienten konfrontiert, neben der Erhaltung des Zahnbestandes auch für eine Wiederherstellung der sogenannten Rot-Weiss-Ästhetik zu sorgen. Nach erfolgter Implantation oder konventioneller Parodontalchirurgie sind es besonders Rezessionen oder der Verlust in der Ästhetik der Weichgewebspapille, die der Patient als störend empfindet. weiterlesen

Artikel in Publikationen

ePaper

Anzeige