Anzeige
Branchenmeldungen 18.05.2020

Sparoffensive verlängert: SAFEWATER 3 Monate kostenfrei nutzen

Sparoffensive verlängert: SAFEWATER 3 Monate kostenfrei nutzen

Corona sorgte deutschlandweit für Stillstand in den Zahnarztpraxen und Kliniken. Zugunsten der Eindämmung der Virusverbreitung wurden Routineuntersuchungen und Prophylaxebehandlungen abgesagt, nur Notfälle durften in die Praxen. Der mangelnde Patientenstrom ist für die Inhaber und Teams unternehmerisch wie mikrobiologisch jedoch fatal. 

Damit Zahnmediziner dennoch sorglos weiterbehandeln können, rief BLUE SAFETY die Coronasparoffensive ins Leben. Ursprünglich auf den April begrenzt, verlängern die Wasserexperten ihr Angebot nun aufgrund der hohen Nachfrage bis zum 31.05.2020. Wer sich jetzt mit SAFEWATER für lückenlose Wasserhygiene entscheidet, nutzt die ersten drei Monate den Full Service kostenfrei. So profitieren Praxen sofort, steigen mit der Zahlung jedoch erst ein, wenn sich die Lage weiter stabilisiert hat.

Warum jetzt der perfekte Zeitpunkt ist, Ihre Wasserhygiene auf das nächste Level zu heben

Das SAFEWATER Hygiene-Technologie-Konzept bietet das Potenzial im Praxisalltag bis zu 10.000 Euro jährlich einzusparen. Wie? Indem Reparaturkosten minimiert und der Verbrauch von Betriebsmitteln reduziert werden. Das bestätigen immer wieder Praxisinhaber aus den inzwischen weit über 1.000 Partnerpraxen in Deutschland und Österreich. Wertvolles Geld, das Sie an anderer Stelle direkt reinvestieren können.

Zudem gewinnen Praxen mit ihrem Einsatz für Wasserhygiene einen echten Wettbewerbsvorteil gegenüber Kollegen. Denn nie war Hygiene in den Köpfen der Patienten präsenter und seit jeher ist sie wichtiger Entscheidungsfaktor für Praxen. Wer also jetzt seine Extrameile im Bereich der Hygiene sichtbar macht, bindet bestehende Patienten und vor allem jene, die es noch werden sollen.

Erfolgreiches Biofilmmanagement: Künftige Praxisschließungen vorbeugen

Auch mikrobiologisch spricht jetzt alles für eine Optimierung der praxiseigenen Wasserhygiene. Lange Stillstandzeiten fördern das Biofilmwachstum in den Wasser führenden Systemen. Und Biofilme bieten gefährlichen Keimen wie Legionellen und Pseudomonaden einen idealen Lebensraum. Die können nicht nur Infektionen – wie Legionellosen – nach sich ziehen, sondern auch mikrobiell bedingte Praxisschließungen durch Behörden oder teure Reparaturen an Turbinen und Instrumenten.

Mit SAFEWATER werden Biofilme effektiv, aber schonend zu Material und Bauteilen, abgetragen. Wasserkeime haben keine Chance: Die Kombination aus innovativer Technologie und umfassendem Hygienemanagement machen ihnen den Garaus. Das belegen die inkludierten akkreditierten Wasserproben einmal im Jahr, die zugleich Rechtssicherheit schenken.

Full Service: Leistungsversprechen schützt und unterstützt

Neben dem Schutz von Behandlern, Teams und Patienten steht auch die Unterstützung mit SAFEWATER an erster Stelle. Das Servicepaket sorgt für ein zuverlässiges Hygienemanagement, das die Praxen entlastet. Von der ersten Beratung über die Installation und Implementierung bis zur alltäglichen Anwendung begleiten die Wasserexperten im Rahmen ihres Full Service.

Damit sich alle Beteiligten zu jeder Zeit der hygienisch einwandfreien Qualität ihres Wassers sicher sein können. Und auch der nächsten Praxisbegehung – wenn die Routine nach Corona zurückkehrt – entspannt, guten Gewissens entgegengeblickt werden kann.

Jetzt Angebot sichern – 3 Monate SAFEWATER kostenfrei nutzen

Geld sparen, Rechtssicherheit gewinnen, Gesundheit vor Wasserkeimen schützen und Wettbewerbsvorteil nutzen – entscheiden Sie sich bis 31.05.2020 für SAFEWATER und profitieren auf ganzer Linie. Sichern Sie sich jetzt Ihren Beratungstermin unter www.bluesafety.com/Coronasparoffensive, 00800 88 55 22 88 oder per WhatsApp unter 0171 991 00 18.

Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Quelle BLUE SAFETY

Foto Teaserbild: BLUE SAFETY

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige