Branchenmeldungen 11.10.2016

Fortbilden mit BLUE SAFETY: „Wasserhygiene ist Chefsache“

Fortbilden mit BLUE SAFETY: „Wasserhygiene ist Chefsache“

Foto: © BLUE SAFETY

Medizinische Einrichtungen sind infektiologische Hochrisikobereiche. Neben der Oberflächenhygiene spielt dabei die Wasserhygiene eine zentrale Rolle. Welche Aspekte dabei zu beachten sind, erläutern die Experten von BLUE SAFETY in ihrer Fortbildung. Diese finden unter dem Motto „Wasserhygiene ist Chefsache“ in Hamburg (12.10.), Hannover (26.10.) und Frankfurt (16.11.) statt.

Mit dabei sind Dr. Frank Tolsdorf, Klinikleiter und kaufmännischer Leiter der Zahnklinik der Universität Witten/Herdecke, Mathias Maass, technischer Leiter und Sachverständiger für Haus- und Versorgungstechnik, Sebastian Fischer, wissenschaftlicher Leiter, Doktorand der Mikrobiologie und Annika Papenbrock, Diplomkauffrau und Vertriebsleiterin der BLUE SAFETY GmbH. Schwerpunkte der Fortbildungen werden die baulichen, designtechnischen und technologischen Problemstellungen der Wasserhygiene sein, von der Einbehandlerpraxis bis hin zur Zahnklinik.

Dr. Frank Tolsdorf gibt Einblick in eine erfolgreiche Komplettsanierung nach langjährigen Kontaminationsbelastungen des Wassersystems und aller Behandlungseinheiten, die dank der SAFEWATER Technologie seit 4 Jahren ohne weitere positiven Befunde behoben sind.

Die BLUE SAFETY Wasserexperten, die sich seit 2010 als Navigatoren für alle Aspekte rund um die Wasserhygiene etabliert haben, stellen die Notwendigkeit für ein technologisch wirksames und rechtlich sicheres Wasserhygienekonzept vor, bei dem die geschlossene Hygienekette eine zentrale Rolle spielt. Wasserhygiene darf nicht nur ein Schlagwort sein. Zahnarztpraxen & -kliniken betreiben einen enormen Aufwand für ihre Instrumentenaufarbeitung, schließen die sterilen Geräte dann aber an ein verkeimtes Wassersystem an.

Die konkreten Fortbildungstermine und weitere Informationen finden Interessenten unter: www.bluesafety.com/de/wasserhygiene-fortbildungen-im-herbst-2016/

Jetzt vorbeikommen und sich fit für Wasserhygiene machen. Es werden 2 Fortbildungspunkte vergeben.

Das Fortbildungsskript kann unter experten@bluesafety.com angefordert werden.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper