Anzeige
Branchenmeldungen 02.06.2015

Ostseekongress: Teilnehmerrekord und sommerliche Temperaturen

Über 300 Teilnehmer nutzten das sommerliche Wetter und hervorragende Kongressangebot der 8. Norddeutschen Implantologietage in Warnemünde am 5./6. Juni. Der Ostseekongress überzeugte sowohl mit einem fachlichen Tagungsprogramm bestehend aus Workshops, Spezialistenpodien sowie allgemeinzahnmedizinischen Vorträgen als auch mit einem maritimen Rahmenprogramm am Strand und hoch oben in der Sky-Bar des NEPTUN-Hotels.

Es gibt nur wenige Tagungsorte die maritimes Ambiente und familiäre Atmosphäre mit einem konzentrierten sowie hochklassigen Fortbildungsprogramm verbinden können. So war das Hotel NEPTUN einmal mehr Veranstaltungsort des Ostseekongresses bzw. der 8. Norddeutschen Implantologietage der OEMUS MEDIA AG. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Theodor Thiele, M.Sc./Berlin konnten sich Zahnärzte zahlreicher Fachrichtungen in Workshops und Vorträgen zu Endodontologie, Parodontologie, Chirurgie und Implantologie weiterbilden.

Video Ostseekongress/ 8. Norddeutsche Implantologietage

Impressionen

Die Veranstalter haben sich bei der Programmgestaltung von dem Ziel leiten lassen, neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis anwenderorientiert aufzubereiten und zu vermitteln. Neben dem Hauptpodium Implantologie gab es ein komplettes, über beide Kongresstage gehendes Parallelprogramm Allgemeine Zahnheilkunde, sodass nahezu die gesamte Bandbreite der Zahnmedizin mit Vorträgen oder Seminaren abgebildet werden konnte.

Im Pre-Congress Programm am Freitag fanden Workshops und Seminare sowie die kombinierten Theorie- und Demonstrationskurse Sinuslifttechniken mit Prof. Dr. Hans Behrbohm und Dr. Theodor Thiele/Berlin, Endodontie mit Dr. Tomas Lang/Essen und Biologische Zahnheilkunde von A–Z mit Dr. Dominik Nischwitz/Tübingen sowie der praktische Arbeitskurs Präprothetische Chirurgie mit Priv.-Doz. Dr. Moritz Kebschull/Bonn statt.

Der Samstag blieb, wie gehabt, den wissenschaftlichen Vorträgen in den beiden Hauptpodien und dem Helferinnen-Programm vorbehalten.

Einer der Höhepunkte des Kongresses war, wie auch in den letzten Jahren, die Kongressparty in der Sky-Bar des NEPTUN-Hotels. In rund 65 Meter Höhe, mit einem wunderbaren Panoramablick über die Ostsee, haben die Teilnehmer unter dem Motto Dine & Dance on the Top bei Musik und Tanz die im Meer untergehende Abendsonne genossen und den ersten Kongresstag ausklingen lassen. Doch schon direkt nach den Workshops und vor der Abendveranstaltung wurden alle Teilnehmer wieder zu Classic on the Beach – der Welcome-Reception am Strand vor dem Hotel NEPTUN – eingeladen. Am Samstagvormittag wurde den Teilnehmern ein weiteres emotionales Highlight präsentiert: Ein Film mit aktuellen Impressionen des Kongresses.

Jetzt schon vormerken: Der Ostseekongress/9. Norddeutsche Implantologietage findet im nächsten Jahr am 3./4. Juni in Warnemünde statt.

Foto: © OEMUS MEDIA AG
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige