Anzeige
Branchenmeldungen 09.01.2018

ZWP online bei Zahnärzten weiterhin im Aufwärtstrend

ZWP online bei Zahnärzten weiterhin im Aufwärtstrend

Das dentale Nachrichten- und Informationsportal ZWP online befindet sich bei seinen Lesern ungebrochen im Aufwärtstrend. Besonders im mobilen Segment verzeichnet die Plattform erneut eine Steigerung. Mit neuen Features, wie der CME-Fortbildung oder dem Livestreaming von Operationen, gewinnt ZWP online immer mehr Zuspruch bei den Lesern.

Immer on: Zahnärzte nutzen das Medium Internet mehrmals täglich – beruflich wie auch privat, um sich innerhalb ihres Segmentes zu informieren. Somit stellt das Web den am stärksten gewachsenen Informationskanal innerhalb der Zielgruppe der letzten Jahre dar. Dieses veränderte Nutzungsverhalten bestätigen auch die aktuellen Zugriffswerte im mobilen Segment. Mehr als eine Million Einstiege erfolgten 2017 über Handy und Tablet-PCs.

2017: Ein Jahr der ZWP online-Highlights

Das zurückliegende Jahr hielt für die ZWP online-Leser wieder einige Highlights bereit. Neben der weltweit größten Leitmesse der Dentalbranche, der Internationalen Dental-Schau (IDS), erhielt ZWP online einen kompletten Relaunch und zeigt, wohin zukünftig die Reise im digitalen Dental Business gehen wird. Pünktlich zum globalen Branchentreffpunkt präsentierte sich das Portal nicht nur in neuem Gewand, sondern auch generalüberholt und überzeugt mit einem gelungenen Mix aus modernem Design und Funktionalität. Das responsive Design ermöglicht zudem die Darstellung modernster Werbeformate auf allen Endgeräten.

Fortbilden einfach wie nie: Mittels Live-OPs CME-Punkte sammeln

Die Übertragung von Live-Operationen/-Behandlungen und das Erlangen von CME-Punkten bequem von zu Hause aus, war eines der großen Themen im Jahr 2017. In diesem Kontext fiel im vergangenen Jahr der Startschuss für die Fortbildung der Zukunft auf ZWP online. Aus dem Competence Center in Kreuzlingen/Schweiz wurde eine von Dr. Karl Ulrich Volz durchgeführte Sofortimplantation eines Keramikimplantates mit Sofortversorgung erfolgreich live ins Netz übertragen. Inzwischen erzielen die Übertragungen auf ZWP online, YouTube und Facebook durchschnittlich bis zu 5.000 Aufrufe. Neben Kreuzlingen gibt es ZWP online CME Competence Center auch in Konstanz, Berlin und Leipzig. Zehn weitere sind in der unmittelbaren Vorbereitung.

Die im Juni 2017 ins Leben gerufene ZWP online CME-Community hat inzwischen mehr als 2.000 angemeldete Mitglieder. Sie werden regelmäßig per Newsletter über das aktuelle CME-Fortbildungsangebot informiert. Anhand dieser Zahlen wird deutlich, wie groß die Akzeptanz dieses neuen Fortbildungsformates innerhalb der Zahnärzteschaft ist.

2018 bietet ZWP online CME bis zu einhundert Live-Übertragungen zu unterschiedlichen zahnmedizinischen Themen an. Die Nutzer können bequem von zu Hause aus Fortbildungspunkte erwerben. Über die Archivfunktion ist es auch rückwirkend möglich.

In diesem Jahr darf man übrigens gratulieren: Die Onlineplattform feiert ihr 10-jähriges Bestehen und wartet im Jubiläumsjahr mit tollen Aktionen und Überraschungen auf. Bleiben Sie also neugierig!

Foto: japolia – adobe.stock.com
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige