Anzeige
Businessnews 12.01.2018

BLUE SAFETY verzeichnet erfolgreiches Jahr 2017

BLUE SAFETY verzeichnet erfolgreiches Jahr 2017

Zu Beginn des neuen Jahres möchte BLUE SAFETY den Blick nicht nur auf Zukünftiges legen, sondern auch einmal zurückschauen, was im Jahr 2017 alles passiert ist.

Sehr erfolgreiche Messen

Den Anfang des Messejahres machte die IDS in Köln mit über 150.000 Besuchern. Auch am BLUE SAFETY Stand machten zahlreiche Besucher Halt. Sie interessierten sich sehr für das Thema Wasserhygiene und ließen sich von den Wasser-Experten beraten. Weiter ging es mit den Dentalmessen im Herbst 2017. Auch hier ließen sich sehr viele Besucher beraten. Die Gründe für die Beratung waren ganz unterschiedlich: zum Beispiel aufgrund von Problemen mit Wasserproben oder aufgrund der Problematik der Rechtssicherheit. Die Messen haben BLUE SAFETY erneut gezeigt, dass das Thema Wasserhygiene immer mehr in den Fokus der Zahnmediziner rückt.

Neue Kooperation mit dem Food Lab der FH Münster

Im vergangenen Jahr ging BLUE SAFETY eine Kooperation mit dem Food Lab der FH Münster ein. Das Food Lab wurde vom Institut für Nachhaltige Ernährung und Ernährungswissenschaft gegründet und vereint die Kompetenz und die Technologie für eine gute Ausbildung der Studierenden zu Fragen der Zukunft und der Förderung der Ess- und Trinkkultur. BLUE SAFETY unterstützt das Food Lab als Ansprechpartner für die Themen Wasser und Wasserhygiene.

Neue Unterstützer für die Water.Foundation

Auch das Herzensprojekt von BLUE SAFETY, die Water.Foundation, konnte neue Unterstützer für sich gewinnen. Der Geschäftsführer Christian Mönninghoff und der Beauftragte der Geschäftsführung Matthias Grenda stellten die gemeinnützige Servicestiftung bei der Verleihung des Praxis+Awards vor einem großen Publikum vor. Hier trat BLUE SAFETY als einer der Hauptsponsoren auf und nutzte die Gelegenheit, um auf die Stiftung aufmerksam zu machen.

Die Water.Foundation möchte allen Menschen den Zugang zu sicherem Trinkwasser ermöglichen. Hierfür werden sowohl eigene Projekte realisiert, als auch bereits aktive Projekte mit der Technologieexpertise des Unternehmens BLUE SAFETY unterstützt.

BLUE SAFETY erweitert sein Team

Um den zukünftigen Herausforderungen gewachsen zu sein, vergrößerte BLUE SAFETY im Jahr 2017 das Team um weitere Wasser-Experten. So kann das Unternehmen weiterhin eine gute Betreuung der Kunden garantieren und ist auch für neue Projekte gut aufgestellt.

BLUE SAFETY bedankt sich bei allen Zahnmedizinern für das große Interesse zum Thema Wasserhygiene und freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit seinen Kunden und Kooperationspartnern im Jahr 2018.

Weitere Informationen:

www.bluesafety.com
www.water.foundation

Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Quelle: BLUE SAFETY

Foto: BLUE SAFETY
Mehr
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige