Anzeige
Businessnews 07.02.2017

Z-SYSTEMS baut aus und garantiert sichere Keramikimplantate

Z-SYSTEMS baut aus und garantiert sichere Keramikimplantate

Der Markt für Keramikimplantate wächst. Dies spürt auch der Marktführer Z-SYSTEMS mit Sitz in der Schweiz deutlich. So konnte im vergangenen Jahr ein hohes zweistelliges Umsatzwachstum verzeichnet werden und der Start ins neue Jahr ist sehr vielversprechend. Um den positiven Entwicklungen auch künftig gerecht zu werden, erfolgte zum Jahreswechsel ein Umzug in deutlich größere Räumlichkeiten. Mit dieser Vergrößerung wurden auch neue Fertigungsmaschinen angeschafft, um die Kapazität in der aufwändigen Produktion stark zu erhöhen.

Die Investitionen bei Z-SYSTEMS fließen aber nicht nur in die Infrastruktur, sondern auch im Bereich Personal wurde und wird laufend aufgestockt. Erfahrene Mitarbeiter aus der dentalen Implantologie zeigen sich seit einiger Zeit für Produktentwicklung, Marketing und Sales verantwortlich. So konnte eine erste wichtige Veränderung bereits umgesetzt werden. Z-SYSTEMS tritt mit einem neuem Logo, mit einer neuen Farbe und dem Namen Z-SYSTEMS auf. Das bisherige, technisch orientierte „ZIRKOLITH by z-systems” gehört der Vergangenheit an. Z-SYSTEMS ist überzeugt auch im Jahr 2017 überdurchschnittlich zu wachsen und die führende Position ausbauen zu können.

5. Internationaler Z-SYSTEMS Kongress in Nizza

Unter dem Motto „Explore the world of ceramic implants” erwartet Z-SYSTEMS am 16./17. Juni in Nizza erneut eine interessierte Expertenrunde. Im Fokus stehen sowohl innovative Konzepte aus der Praxis, eine Live-OP sowie viele wissenschaftliche Erkenntnisse und ein spannender Ausblick über eine revolutionäre implantologische Neuheit. Auf großes Interesse wird sicherlich das neue zweiteilige, verschraubte Implantat Z5s stoßen. Das Programm ist online auf www.zsystems.com einsehbar und Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Quelle: Z-SYSTEMS

 

Anzeige

Foto: © Z-SYSTEMS
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige