Portalsuche

Firmen » Loser & Co. GmbH

Loser & Co. GmbH

Benzstraße 1 c
51381 Leverkusen

Telefon: 02171-706670
Telefax: 02171-706666

E-Mail: info@loser.de
Internet: http://www.loser.de

Loser & Co – öfter mal was Gutes...

Loser & Co GmbH gehört zu den wichtigen Vertriebsunternehmen für hochwertige Dentalprodukte in Deutschland und Europa. Seit über zwanzig Jahren ist das Leverkusener Unternehmen ein zuverlässiger und kompetenter Partner, der zahnmedizinische Spitzenprodukte namhafter in- und ausländischer Hersteller anbietet. Um auch in Zukunft ihre Position als bedeutende internationale Vertriebsgesellschaft zu sichern, wird das Produktportfolio für Zahnärzte, Kliniken und zahntechnische Labore ständig erweitert und aktualisiert, getreu dem Motto „öfter mal was Gutes“. Dass Loser dieser Philosophie gerecht wird, beweisen das stetige Wachstum und die langjährige Treue seiner Kunden. Ein solides und hervorragendes Sortiment allein reicht jedoch nicht aus, um seine Kunden zu überzeugen, deshalb steht immer auch Service im Mittelpunkt unternehmerischen Handelns bei Loser und Co. Somit bilden Qualität, Auswahl und Dienstleistung die Basis für den Erfolg des Unternehmens.

Enamel plus HRi – Schmelz geklont in Komposit

Schichttechnik leicht gemacht: Jetzt sind hochwertige Kompositrestaurationen schnell realisierbar und daher auch für kassenorientierte Patientenwünsche umsetzbar. Der Komposithersteller Micerium hat mit Enamel plus HRi eine neue Generation von hoch ästhetischen Restaurationsmaterialien entwickelt und das bisherige Kompositsystem stark vereinfacht. Unkomplizierte Farbauswahl, sehr einfache Verarbeitung der Massen ohne zusätzliche Individualisierungseffekte und beste Polierbarkeit – das sind die wesentlichen Vorteile der neuen Schmelzmasse.

Der Schlüssel zu diesem einzigartigen Material liegt in der Angleichung des Lichtbrechungsindexes der neuen Schmelzmasse an den Wert des natürlichen Schmelzes. Damit ist HRi die weltweit erste Komposit-Schmelzmasse, die den gleichen Lichtbrechungsindex hat wie der natürliche Schmelz. Das Material ist deshalb von diesem nicht mehr zu unterscheiden. Zudem besitzt das neue Komposit die gleichen Eigenschaften wie der Zahnschmelz. Es abradiert wie dieser – wird mit der Zeit dünner und transparenter. Der Behandler kann die Entwicklung und das ästhetische Bild der Restauration somit vorhersehen.

Enamel plus HRi imitiert die ästhetischen Eigenschaften des natürlichen Schmelzes perfekt. Deshalb kann der Behandler die Schichtstärke dieses Komposit-Schmelzes entsprechend dem natürlichen Zahnschmelz wählen. Im Gegensatz dazu dürfen die konventionellen Komposite nur 0,3 mm dick geschichtet werden. Das ist möglich aufgrund des gleichen Lichtbrechungsindexes. Die neuen zylindrischen Spritzen ermöglichen die drucklose und blasenfreie Entnahme des Komposites. Das Produkt ist ab sofort über den Fachhandel zu beziehen.

Produktinformationen auf ZWP online

ProMatrix

ProMatrix

Sichere Kontaktpunkte – mit ProMatrix!

ProlacSan

ProlacSan

Probiotische Therapie beginnt im Mund!