Portalsuche

ZWP-News | Dental Newszur Übersicht

KaVo-Behandlungseinheiten ausgezeichnet

© KaVo Dental GmbH

Branchenmeldungen 01.07.2011

KaVo-Behandlungseinheiten ausgezeichnet

Die Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR) verleiht den Behandlungseinheiten KaVo ESTETICA E70, E80 und dem Behandlerstuhl KaVo Physio 5007 ein Prädikat für eine rückengerechte Arbeitsumgebung.

Seit Jahrzehnten steht für das Dentalunternehmen mit Hauptsitz im Schwabenland neben der Funktionalität auch das Wohlbefinden der Behandler im Fokus bei Neuentwicklungen für die zahnärztliche Praxis. Vor 46 Jahren wurde mit einer neuen Behandlungseinheit, dem Gerät 1025, der Grundstein für ergonomische zahnärztliche Arbeitsplätze gelegt. Auf diesem Fundament bauen auch die kürzlich von der renommierten AGR prämierten Behandlungseinheiten auf. Präzise, hochwertig, formschön und ergonomisch sind Eigenschaften, die mit den Produkten der KaVo Dental GmbH häufig verbunden werden. Für Ergonomie ist der Spezialist für den zahnärztlichen Bedarf nun ausgezeichnet worden.

Gleich drei Produkte des Traditionsunternehmens erhielten im Juni 2011 das Gütesiegel „Geprüft & empfohlen“ von unabhängigen Experten. Dieses wurde in Zusammenarbeit mit den beiden größten deutschen Rückenschulverbänden, dem Bundesverband der deutschen Rückenschulen e. V. und dem Forum Gesunder Rücken - besser leben e. V., entwickelt und zeichnet rückenfreundliche Produkte aus. Die AGR verfolgt seit ihrer Gründung 1995 einen ganzheitlichen Ansatz bei der Behandlung und Vorbeugung von Rückenleiden. In der Regel einmal jährlich vergibt der Verein sein Siegel „Geprüft & empfohlen“.

Bei den Behandlungseinheiten KaVo ESTETICA E70 und KaVo ESTETICA E80 sowie dem Behandlerstuhl KaVo Physio 5007 überzeugte das rückenfreundliche Gesamtkonzept der innovativen Schwebestühle und des Arbeitsstuhls die multidisziplinäre und unabhängige Kommission. Erstmalig wurde die Auszeichnung dabei an zahnärztliche Arbeitsplätze vergeben: Die Geräte erleichtern es dem Zahnarzt, in einer ergonomischen Behandlungsposition zu arbeiten, was das AGR-Siegel von unabhängiger Seite nun bestätigt. Viele „kleine“ Details sorgen dabei für eine unbelastete Arbeitshaltung: von der Rückenlehne über die Kopfstütze und den leicht zu bewegenden Arzttisch bis hin zum Fußanlasser. Dieser ermöglicht die Bedienung sowohl stehend als auch sitzend und unterstützt damit eine aktive rückenfreundliche Arbeitsweise, durch eine einfache Pedalbedienung lassen sich die Einheiten steuern, ohne Belastung der Muskeln und Sehnen.
Durch das Gütesiegel stehen die KaVo-Geräte nun in einer Reihe mit ausgezeichneten Produkten so namhafter Firmen wie Daimler (Autositze) und Microsoft (ergonomische Eingabegeräte). Weitere Informationen erhalten Sie unter www.agr-ev.de.

Quelle: KaVo