Anzeige
Praxis

Cleverer Infektionsschutz beim Einsatz von Speicherfolien

Prophylaxe 15.03.2011
Die IDS rückt mit großen Schritten näher und die meisten Fachmagazine berichten schon jetzt über vielerlei Neuheiten. Beim Stöbern fiel mir dabei eine wirklich clevere Neuheit auf. Das neue Digora® Optime Comfort der Firma Soredex. Digora® Optime Comfort ist ein Speicherfolienscanner für intraorales Röntgen. Auf den ersten Blick nicht so aufregend. Auf den zweiten Blick allerdings wirklich innovativ, da er über ein integriertes UV-Desinfektionssystem verfügt. Mit dem sogenannten Opticlean™ Hygiene-Konzept im Digora® Optime Comfort wird nun also ein neuer Hygienestandard beim intraoralen Röntgen gesetzt. Das automatisiert integrierte UV-Desinfektionssystem sorgt für die zuverlässige Neutralisierung von Viren und Bakterien auf dem Speicherfoliendurchlauf. Das Risiko von Kreuzkontaminationen wird deutlich reduziert. Dies bedeutet einen optimalen Infektionsschutz für den Anwender, das Praxisteam und die Patienten. Dabei ist es zu keinem Zeitpunkt notwendig, die Speicherfolien direkt zu berühren. Die verbesserten Hygieneschutzhüllen ergänzen einen reibungslosen Arbeitsablauf optimal. In Zeiten immer strenger werdender Hygienerichtlinien, Regulatorien und Praxisbegehungen, ist anzunehmen, dass auch dieses Gebiet in naher Zukunft genauer unter die Lupe genommen wird. Deshalb ist eine genauere Betrachtung dieses Geräts schon heute empfehlenswert, um sich auf kommende Verpflichtungen einzustellen. weiterlesen

ePaper

Anzeige