Anzeige
Branchenmeldungen 28.03.2015

Webinar zur Aufbereitung gekrümmter Wurzelkanäle

Webinar zur Aufbereitung gekrümmter Wurzelkanäle

Gekrümmte bis stark gekrümmte Wurzelkanäle sind ein tägliches Problem bei der Wurzelkanalaufbereitung und stellen jeden Zahnarzt immer wieder vor Herausforderungen. Wie gekrümmte Wurzelkanäle mittels maschineller Feilensysteme problemlos und fehlerfrei aufgearbeitet werden können, erklärt ein Experte im Rahmen eines kostenfreien Webinars, welches der DT Study Club am 22. April präsentiert.

Das Webinar gibt einen Überblick über die Ursachen und Folgen typischer Behandlungsfehler und demonstriert, wie man diese vermeiden kann. Neben dem korrekten Zugang zum Wurzelkanalsystem und der gründlichen Herstellung eines Gleitpfads, wird hierbei ebenfalls die Aufbereitung des Wurzelkanalsystems mit modernen Instrumenten aus Nickel-Titan erläutert.

Ziel der etwa einstündigen Online-Fortbildung ist es, Hilfestellungen für die Aufbereitung gekrümmter Wurzelkanäle zu geben und zur Vermeidung von Behandlungsfehlern und Instrumentenfrakturen beizutragen.

Der Referent des Online-Kurses Nils Widera hat in Leipzig und Berlin Zahnmedizin studiert und führt seit 2004 eine eigene Praxis in Leipzig, welche auf die Bereiche Endodontie und Zahnerhaltung spezialisiert ist.

Die Anmeldung für das Webinar „Herausforderungen bei der Aufbereitung von gekrümmten Wurzelkanälen mit maschinellen Feilensystemen“ ist ab sofort unter diesem Link auf der Website des DT Study Club möglich. Die Übertragung erfolgt am Mittwoch, 22. April, ab 17 Uhr. Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, während der Übertragung per Chat Fragen an den Referenten zu stellen und sich im Anschluss durch das Beantworten eines Online-Fragebogens zur behandelten Thematik einen Fortbildungspunkt zu sichern. Der entsprechende Nachweis kann sofort ausgedruckt und später bei der zuständigen Kammer eingereicht werden.

Quelle: DT Study Club

Foto: © Komet Dental
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige