Portalsuche

ZWP-News | Dental Newszur Übersicht

DGOI

© Yuri Arcurs - Fotolia.com

Branchenmeldungen 20.04.2012

DGOI: Neuer Service für Mitglieder

Mehr Präsenz im Internet: Empfehlungsmarketing 2.0 

Die Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) bietet ihren Mitgliedern einen neuen Service an: Die Kooperation mit den Arztbewertungsportalen Imedo und DocInsider gibt den Mitgliedern der Fachgesellschaft die Möglichkeit, sich zu günstigen Konditionen bei diesen Portalen listen zu lassen. Diese funktionieren auf der Basis von Patientenbewertungen, die bei der Entscheidung für einen Zahnarzt immer wichtiger werden. Zudem verbessert ein aktives Empfehlungsmanagement in diesen Portalen deutlich die Präsenz im Internet. Um die Vorteile der Bewertungsportale optimal zu nutzen, können die DGOI-Mitglieder auch eine professionelle Beratung in allen Fragen des aktiven Empfehlungsmanagements im Internet in Anspruch nehmen.
 
„Als moderne implantologische Fachgesellschaft für den Praktiker unterstützen wir unsere Mitglieder nicht nur in fachlichen Fragen. Für den Praxiserfolg der niedergelassenen Kollegen ist ein gutes Praxismanagement mit einem wirksamen Marketing wichtig“, so Dr. Georg Bayer, Präsident der DGOI, und weiter: „Immer mehr Patienten nutzen das Internet, um sich schon vor dem ersten Praxisbesuch einen Eindruck ihres zukünftigen Zahnarztes zu machen. Deshalb sehen wir in dem neuen Service  einen wertvollen Mehrwert für unsere Mitglieder.“
 
Die Listung in Arztbewertungsportalen wie Imedo und DocInsider entfaltet eine suchmaschinenoptimierende Wirkung. Mit der richtigen Listung in einem Bewertungsportal lässt sich die Präsenz der eigenen Webseite im Internet deutlich verbessern. Die Anzahl der Bewertungen wirkt sich positiv auf das Ranking innerhalb des jeweiligen Portals aus und beeinflusst dadurch indirekt auch das Ranking der Webseite in Suchmaschinen wie beispielsweise Google. Zahnärzte, die mit Hilfe der Suchmaschinen leichter und schneller gefunden werden, haben die Chance,  mehr Patienten zu generieren. 
 
Quelle: DGOI