Anzeige
Branchenmeldungen 22.10.2008

Deutscher Zahnärztetag 2008

Deutscher Zahnärztetag 2008

Vom 22. bis 25. Oktober 2008 findet in Stuttgart der Deutsche Zahnärztetag 2008 statt. Er vereint unter der Thematik "Standespolitik - Praxis - Wissenschaft" das komplette Spektrum der Zahnmedizin in Deutschland. Der Deutsche Zahnärztetag ist die einzige bundesweite Veranstaltung, bei der Zahnärzte, Standespolitiker und Vertreter der Wissenschaft gemeinsam die vielfältigen Aspekte des gesamten Berufsstandes präsentieren.

Die politischen Rahmenbedingungen, mit denen sich die deutsche Zahnärzteschaft zur Zeit auseinandersetzt, werden von den Themen Novellierung der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) sowie von Versuchen der Politik, Gebührenordnungen durch Selektivverträge zu unterlaufen, dominiert. Die Schaffung fairer Wettbewerbsbedingungen, eine Angleichung der zahnärztlichen Honorare in den neuen Bundesländern an das West-Niveau, die Abschaffung der Budgetierung und die Weiterentwicklung des Festzuschuss-Systems sind zentrale ordnungspolitische Ziele für die vertragszahnärztliche Versorgung. Darüber hinaus geht es um die künftige international kompatible Ausgestaltung der Fort- und Weiterbildung. Diese und weitere Themen, nicht zuletzt die Auswirkung des Gesundheitsfonds auf die Gesamtversorgung im Gesundheitsbereich, werden auch die in Stuttgart tagende Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) beschäftigen, die am Mittwoch, den 22. Oktober, beginnen und bis Donnerstagabend andauern wird.

Unter der Thematik "Ästhetik und Laser in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde" haben die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK), die Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ) und die Deutsche Gesellschaft für Laserzahnheilkunde ein umfangreiches wissenschaftliches Programm zusammengestellt. Im Mittelpunkt stehen Methoden und Vorgehensweisen, die die tägliche zahnärztliche Diagnostik, Entscheidungsfindung und Therapie sicherer machen und Prognose-orientierte und ästhetisch anspruchsvolle Therapie ermöglichen.

Weitere Informationen zum Deutschen Zahnärztetag wie Tagungsprogramm und Anmeldung sind auf der Homepage des Deutschen Zahnärztetages erhältlich: www.dzaet08.de

Quelle: Information der KZVB, Oktober 2008

Foto: © www.dtzt.de

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige