Portalsuche

Fachgesellschaften » Verein innovativ-praktizierender Zahnmediziner/-innen e. V.

Verein innovativ-praktizierender Zahnmediziner/-innen e. V.

Bornheimer Landstraße 8 | 55237 Flonheim

Telefon: +49 2855 3036858
Telefax: +49 2855 3036859

E-Mail: info@vip-zm.de
Internet: http://www.vip-zm.de

VIP-ZM . Verein innovativ-praktizierender Zahnmediziner/-innen e. V.

Der Wunsch der niedergelassenen Zahnmediziner/-innen in Deutschland nach Selbstbestimmung, Therapiefreiheit und der Förderung innovativer, aus der Praxis stammender Behandlungsmethoden, solche zu entwickeln bzw. vorhandene Methoden weiter zu entwickeln war der Grund einen Verein zu gründen, der die Interessen eines jeden niedergelassenen-praktizierenden Allgemeinzahnarztes in Deutschland gegenüber den Standesvertretungen, Institutionen und der Industrie vertritt und als geschlossene und starke Gemeinschaft mit einer Stimme für seine Mitglieder eintritt. Besonders im Focus stehen hierbei die Öffentlichkeitsarbeit, aber auch juristische, forensische, abrechnungstechnische Schwerpunkte u.v.m.

Der VIP-ZM . Verein innovativ-praktizierender Zahnmediziner/-innen e. V. strebt, neben einem starken Wachstum an Mitgliedern auch die Kooperation und vor allem die Kommunikation mit anderen Vereinen und Verbänden, der Wissenschaft, den Hochschulen und der Forschung an und vermittelt für seine Mitglieder bessere Konditionen gegenüber der Dentalindustrie und den Fortbildungseinrichtungen.

Darüber hinaus entwickelt der VIP-ZM eigene, praxisnahe, patientenfreundliche und bezahlbare Fortbildungskonzepte in allen Bereichen der Zahnmedizin nach dem Motto: „Aus der Praxis, für die Praxis!“ Ein starkes und stetig wachsendes Team aus verschiedenen praktizierenden Allgemeinzahnärzten/-innen mit „Spezialwissen in den verschiedenen Teilgebieten der Zahnheilkunde“ steht seinen Mitgliedern hierfür beratend zur Verfügung.

Der VIP-ZM stellt sich jedoch entschieden gegen die Einführung von Fachzahnärzten in einzelnen Teilgebieten der Zahnheilkunde - wir brauchen keinen Fachzahnarzt für „Parodontologie - Spezialist für Zahnsteinentfernung“ – und er strebt auch keine eigenen postgradualen „Spezialisten Titel“ an.

Der Allgemeinzahnarzt ist der Facharzt für Zahnheilkunde und der VIP-ZM ist deren Interessenvertretung!

Veränderungen beginnen hier - VIP-ZM!
 
Therapiefreiheit in der Zahnmedizin

Unter der Federführung der Deutschen Gesellschaft für Implantologie e.V. (DGI) erarbeiten zur Zeit 16 Fachgesellschaften und Verbände sogenannte ‚Leitlinien‘ zu vier wichtigen implantologischen Fragestellungen.

Wir lehnen die Erstellung solcher ‚Leitlinien‘ strikt ab!

Der Vorstand









Dr. Armin Nedjat
- Präsident und 1.Vorsitzender des VIP-ZM










Udo Lupp - stellv. Vorsitzender und Schatzmeister des VIP-ZM


Literaturliste

Produkt-Broschüren

Anmeldung

Mitgliedschaft beim VIP - ZM