Profil

Sendoline AB

Tillverkarvägen 6
18766 Täby – Schweden

Routenplaner
Website: http://www.sendoline.com/de

Sendoline – Schwedenstahl mit Präzision

Die schwedische Firma Sendoline wurde 1917 von dem Zahntechniker John Sjöding gegründet. Nachdem er sich anfangs auf die Herstellung von Zahngoldlegierungen und Dentallaborprodukten konzentriert hatte, erkannte er sehr bald die Notwendigkeit, die Geschäftstätigkeit auch auf Endodontie-Produkte auszudehnen. Es war seine Vision, die Endodontie einfach, ergonomischer und patientenfreundlich zu machen – Ziele, die auch heute noch zum Kern der Firmenphilosophie von Sendoline gehören.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Täby in der Nähe von Stockholm gehört mittlerweile zu den führenden Herstellern und Vertreibern endodontischer Präzisionsinstrumente und hat mit einer Reihe innovativer Produkte wesentlich zur Entwicklung des Endodontie-Marktes beigetragen.

Einer der wichtigsten Meilensteine in der Produktgeschichte von Sendoline war die Markteinführung der H-Feile, die in den 1940er-Jahren in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Zahnarzt Gustav Hedström entwickelt wurde. Mit ihren verbesserten Schneideeigenschaften eröffnete diese Feile für Zahnärzte eine neue und effektivere Arbeitsweise. Und nach wie vor ist die H-Feile eine der weltweit am häufigsten verwendeten Feilen.

1980 folgte mit der S-Feile® eine weitere Produktinnovation. Ihr zylindrisch ausgelegter Kern ermöglicht eine gute Flexibilität und hervorragenden Debristransport. Zudem bietet die Doppelschneide eine noch höhere Schneidleistung als die herkömmlichen H- bzw. K-Feilen. Die S-Feile® kann man, etwas vereinfacht, als doppelte H-Feile beschreiben. Sie stellt ein weiteres Beispiel für den Beitrag von Sendoline zum Fortschritt in der Endodontie dar.

1990 brachte Sendoline dann seine ersten Nickel-Titan-Feilen zusammen mit dem NiTi-TEE® Rotary File System zur maschinellen Aufbereitung auf den Markt. Die einzigartigen Eigenschaften dieses Materials sind Biegsamkeit, Sicherheit und Haltbarkeit – wichtige Aspekte für Zahnärzte genauso wie für Patienten.

Im Juni 2005 wurde Sendoline AB von W&H, einem der ältesten und angesehensten Unternehmen der Dentalbranche, übernommen. Mit einem Wachstum, das die Entwicklung der meisten Wettbewerber übertrifft, eroberte sich Sendoline rasch einen festen Platz auf dem globalen Dentalmarkt. Das Unternehmen ist heute in über 50 Ländern vertreten.

S1 System – vereinfachte und kostengünstige Wurzelbehandlungen

Die neueste Innovation aus dem Haus Sendoline vereinfacht dank ausgefeilter Technologie und smartem Design die tägliche Praxis in der Endodontie: das S1 System ist ein 1-Feilen-System, bestehend aus einem Winkelstück für reziproke Bewegungen und einem sterilen Treatment-Pack für zwei Behandlungen.

Im Unterschied zu herkömmlichen Systemen entsteht die reziproke Bewegung durch ein im Winkelstück integriertes Getriebe, womit ein externer Motor sowie Kabel und Fußanlasser überflüssig werden. Das Winkelstück kann direkt an die Dentaleinheit angeschlossen werden. Das innovative S-Profil der Sendoline Feile mit doppelter Schneidekante entfaltet dank der reziproken Bewegung eine maximale Wirkung im Wurzelkanal. Die nichtschneidende Spitze erleichtert das Zentrieren des Instruments. Die Feile bewegt sich abwechselnd 180° im Uhrzeigersinn und 30° gegen den Uhrzeigersinn. Dies und die Elastizität und Flexibilität der Nickel-Titan-Legierung minimieren das Risiko von Instrumentenbrüchen.

Da in Kombination mit dem Winkelstück nur eine Feile benötigt wird, verringert sich die Behandlungszeit deutlich. Zudem werden die Feilen in sterilen Verpackungen geliefert und können so direkt nach dem Auspacken verwendet werden. Das bedeutet: noch mehr Zeit für Patient und Anwender.

Das S1 Winkelstück kann zusätzlich via beiliegendem Apex Clip mit einem Apex-Lokalisator verbunden werden. Der Apex Clip sitzt im Gegensatz zu anderen Produkten am Ende des Winkelstücks und sorgt damit für freie Sicht und beste Ergonomie. Reinigung und Sterilisation erfolgen wie bei herkömmlichen Hand- und Winkelstücken.

ePaper