Profil
Dentales Fortbildungszentrum Hagen GmbH

Dentales Fortbildungszentrum Hagen GmbH

Handwerker Straße 11
58135 Hagen

Routenplaner
Website: http://www.d-f-h.com/index.htm

Weiterbildung der Zahntechniker Innung Hagen im Dentalen Fortbildungszentrum Hagen

Regelmäßige Weiterbildung war und ist für Deutsche Zahntechnische Betriebe ein Muss! Das ist auch der Zahntechnikerinnung Arnsberg bewusst, was folgerichtig im Jahr 2005 zur Gründung des Dentalen Fortbildungszentrums Hagen (DFH) führte.

Auf einem alten Industriegelände in Hagen Haspe entstand das neue Gebäude der Kreishandwerkerschaft Hagen. Das Zahntechnische Schulungs-Labor wurde integriert. Im modernen und technisch bestens ausgestatteten Ausbildungslabor des DFH können sämtliche zahntechnisch handwerklichen Verfahren in kleinen Gruppen bis zu 10 Personen geschult werden.

Was kann konkret im DFH geschult werden?



Künstliche Zähne soll man im Mund nicht als solche erkennen, eine optimale Form, Farbgebung und Oberflächengestaltung sorgt für eine natürliche Wirkung.

National und international bekannte talentierte Zahntechniker geben in Ästhetikkursen ihr Wissen und Können weiter. Das Ziel ist es, Zähne herzustellen, die sich vom natürlichen Zahn nicht unterscheiden.

Das Kiefergelenk ist das komplizierteste Gelenk im menschlichen Körper. Die Funktion nachzuvollziehen und entsprechende Bewegungsmuster in den Zahnersatz einzuarbeiten, ist ein weiterer wichtiger Themenbereich, zu dem Kurse angeboten werden.

Materialien, die zu Zahnersatz verarbeitet werden, sind Medizinprodukte und müssen mundbeständig sein. Das Wissen um die fachgerechte, oft sehr komplizierte Verarbeitung der Werkstoffe, die zum Zahnersatz zusammengefügt werden, wird in Verarbeitungskursen erlernt.

Im DFH liegt der Fokus auf den Herausforderungen der Zukunft. Kostengünstig produzieren unter Einhaltung der Qualitätsstandards ist ebenso ein Thema, wie Digitale Technologien, die die Zahntechnik und Zahnmedizin revolutioniert.
Ob neue Techniken, neue Werkstoffe oder Digitaltechnik, für die Innungsmitglieder der Zahntechnikerinnung Arnsberg gibt es die Möglichkeit zur umfassenden Weiterbildung.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Vortragsveranstaltungen und Seminare bis zu 200 Personen können in verschiedenen technisch bestens ausgerüsteten Räumen durchgeführt werden. Gemeinsames Wissen erlangen für eine optimale Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker ist das Ziel der „Praxis - Labor - Seminare“. Nur die enge Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker garantiert ein optimales Ergebnis für den Patienten.



Überregionale Veranstaltungen:

Die Digitaltechnik hat die an sich handwerklich ausgerichteten Zahntechnischen Betriebe verändert. Eine Anpassung an die neuen Möglichkeiten ist für Zahnärzte und Zahntechniker überlebensnotwendig.

Die schnelle Entwicklung darzustellen, auf neue Möglichkeiten aufmerksam zu machen, und die Potentiale verschiedener Systeme für Zahntechnik und Zahnmedizin zu erkennen, ist der Anspruch unseres Kongresses „Digitale Dentale Technologien“, der einmal im Jahr stattfindet.


ePaper