Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Prof. Dr. phil. habil. Margarete Landenberger

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Medizinische Fakultät
Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft
Magdeburger Straße 8
06112 Halle (Saale)
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

Ausbildung & Abschlüsse

  • 1969-1972: FH-Studium Sozialarbeit/Sozialpädagogik
  • 1972-1974: Berufspraktikum und Berufstätigkeit u.a. am Universitätsklinikum Tübingen
  • 1974-1980: Studium der Soziologie in Tübingen und Bielefeld
  • 1990: Promotion (Universität Bielefeld) "Beschäftigungsverantwortung der Rentenversicherung"
  • 1996: Habilitation (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) "Pflegeberufsangehörige als  Innovatoren des Gesundheitssystems"

Beruflicher Werdegang

  • 1980-1981: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut Sozialplanung und Sozialverwaltung e. V., Bielefeld
  • 1981-1987: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)
  • 1987-1995: DFG-Sonderforschungsbereich 333 der Ludwig Maximilian Universität München, Projektleitung in 3 Bewilligungsphasen zum Thema: Berufs- und Aufgabenwandel in der Kranken- und Altenpflege
  • 1995-1999: Vertretungsprofessur Gesundheits- und Pflegewissenschaft am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft, Medizinische Fakultät, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle
  • seit 1999: Professur am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft, Medizinischen Fakultät, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle

Artikel in Publikationen

ePaper

Anzeige