Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Prof. Dr. Roland Hardt

Universitätsmedizin
Langenbeckstraße 1
55131 Mainz

Vita anzeigen

Kurzvita

  • 1978-1984 Studium der Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen
  • Oktober 1984 Approbation als Arzt
  • 1984-1986 Wehrdienst als Truppenarzt in Hann. Münden
  • 1986-1995 Assistenzarzt, später Oberarzt an der Med. Klinik (Prof. Dr. Erich Lang), Waldkrankenhaus St. Marien, Carl-Korth-Institut für Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Erlangen
  • August 1986 Promotion
  • Juni 1992 Anerkennung als Internist
  • Mai 1993 Anerkennung im Teilgebiet Kardiologie
  • April 1995 Anerkennung der Fakultativen Weiterbildung Klinische Geriatrie
  • Juli 1995 Chefarzt der Geriatrischen Klinik St. Irminen der Vereinigten Hospitien in Trier
  • Juni 1996 Habilitation und Venia Legendi für das Fach Geriatrie an der Universität Witten/Herdecke (Lehrstuhl für Geriatrie, Prof. Dr. I. Füsgen)
  • September 1996 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie
  • März 1998 Anerkennung der Fakultativen Weiterbildung Spezielle Internistische Intensivmedizin
  • Januar 2003 Umhabilitation an die Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • März 2004 Außerplanmäßiger Professor an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Oktober 2005 Chefarzt der Geriatrischen Klinik – Geriatrische Schlaganfalleinheit am Katholischen Klinikum Mainz
  • September 2011 Zusatzbezeichnung Geriatrie
  • März 2014 Innere Medizin: Schwerpunkt Geriatrie
  • September 2016 Leiter Abt. Geriatrie im Zentrum für Allgemeinmedizin & Geriatrie (ZAG) an der Universitätsmedizin Mainz

ePaper

Anzeige