Anzeige
Branchenmeldungen 03.02.2016

ANKYLOS Poster- und Videopreis ausgeschrieben

ANKYLOS Poster- und Videopreis ausgeschrieben

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums von ANKYLOS sind junge Wissenschaftler und Zahnärzte an Kliniken und in niedergelassenen Praxen aufgerufen, sich mit ihren Arbeiten zu aktuellen Themen der Implantologie um einen der ANKYLOS Poster- und Videopreise zu bewerben.

Die mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Preise für klinische Studien oder Fallpräsentationen mit ANKYLOS-Implantaten werden in folgenden drei verschiedenen Kategorien bezüglich der Ausgangssituation vergeben: Einzelzahn, Schaltlücke/Freiende, zahnloser Kiefer.

Neben dem konventionellen Poster können erstmals auch Videoclips eingereicht werden. Als Bewertungskriterien gelten Originalität, Innovation, Bedeutung für die Implantologie, Praxisrelevanz sowie Form und Darstellung. Beim Videopreis zählt zusätzlich die Anzahl der Klicks bei YouTube.

Die eingereichten Arbeiten werden jeweils von vier unabhängigen Juroren nach den oben genannten Kriterien bewertet. Alle Preisträger werden am Abend des 17. Juni 2016 im Rahmen des ANKYLOS-Kongresses in Frankfurt nach einer Vorstellung ihres eingereichten Posters oder des Videos bei einer feierlichen Preisverleihung geehrt.

Der ANKYLOS Poster- und Videopreis wurde ins Leben gerufen, um die bewährten und hoch innovativen Behandlungsstrategien dem interessierten Fachpublikum zu präsentieren. Gleichzeitig erhalten die Autoren die Möglichkeit, kostenlos am Kongress am 17. und 18. Juni 2016 teilzunehmen.

Als innovativem und wissenschaftlich orientiertem Unternehmen liegt DENTSPLY Implants die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses sehr am Herzen. Neugier und Forscherdrang sind die Basis der Weiterentwicklung in der Implantologie.

Dr. Paul Weigl, wissenschaftlicher Leiter des Kongresses, will vor allem junge Kolleginnen und Kollegen motivieren, die Methodik und die Ergebnisse ihrer Arbeiten modern und zum Teil unkonventionell mit Foto oder Film darzustellen. Die Einstellung der Videoclips in YouTube ermöglicht den globalen Zugang für Implantologen und damit die Chance eines internationalen Bekanntwerdens der Autoren in der Fachwelt. Die Preisträger präsentieren zudem auf dem Mainpodium des Kongresses ausführlich ihre klinischen Methoden und Therapieergebnisse.

Weitere Informationen zu den ANKYLOS Poster- und Videopreisen, Teilnahmebedingungen, und das Anmeldeformular können unter ankylos-posterpreis@dentsply.com angefordert oder unter www.dentsplyimplants.de abgerufen werden. Die Arbeiten müssen bis zum 15. März 2016 eingereicht werden.

Quelle: DENTSPLY Implants

Foto: © DENTSPLY Implants
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige