Anzeige
Branchenmeldungen 30.09.2016

Dentsply Sirona beim EAO-Kongress in Paris

Dentsply Sirona beim EAO-Kongress in Paris

Lösungen für moderne und sichere Implantat-Behandlungen

Vom 29. September bis zum 1. Oktober treffen sich in Paris Spezialisten für dentale Implantologie aus ganz Europa zum 25. wissenschaftlichen Jahrestreffen der European Association for Osseointegration (EAO). Dentsply Sirona stellt dort aktuelle Innovationen aus den Bereichen Implants und CAD/CAM vor, die für Patienten eine sicherere, bessere und schnellere Implantatbehandlung ermöglichen.

Unter dem Motto „Behandlung planen und Entscheidungen treffen“ kommen in der französischen Hauptstadt mehr als 3.000 Spezialisten auf dem Gebiet der Implantologie zu einem intensiven Erfahrungs- und Meinungsaustausch zusammen. Neben Vorträgen zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen gehören praktische Vorführungen, Posterpräsentationen und zahlreiche Symposien zum Programm.

„Hier auf der EAO stellen wir Dentsply Sirona, The Dental Solutions CompanyTM, vor und präsentieren Zahnärzten und Zahntechnikern voller Stolz unser umfassendes Angebot an End-to-End-Lösungen“, so Lars Henrikson, Group Vice President Implants (ehemals DENTSPLY Implants) bei Dentsply Sirona. Roddy MacLeod, Group Vice President CAD/CAM (ehemals Sirona) bei Dentsply Sirona fügt hinzu: „Wir bringen das CEREC-Konzept der Behandlung in nur einer Sitzung mit Dentsply Sirona Implants zusammen und schaffen dadurch neue Lösungen für Zahnärzte und Patienten.“

Zwei Symposien

Dentsply Sirona sponsert zwei Symposien: Am 29. September gehen Peter Gehrke, Mischa Krebs, Robert Nölken und Daniel Thoma auf das Thema „Challenging implant-supported single tooth restorations“ (Anspruchsvolle implantatgestützte Einzelzahnversorgungen) ein. Jan Lindhe und Thomas Albrektsson werden anschließend „Standpoints and views on peri-implantitis“ (Standpunkte und Ansichten zur Periimplantitis) erörtern. Im zweiten Symposium, das am 30. September stattfinden wird, spricht Guillaume Fourgerais über „Guided surgery with the Dentsply Sirona Chairside Workflow“ (Geführte Implantatchirurgie mit dem Chairside-Workflow von Dentsply Sirona).

Messe-Präsenz mit innovativen Lösungen

Auf dem Kongress ist Dentsply Sirona auch auf der dazu gehörenden Industrieausstellung sowohl mit dem Bereich Implants als auch mit dem Bereich CAD/CAM vertreten. Dort werden interessante Innovationen vorgestellt.

Der Bereich Implants stellt drei digitale Lösungen vor: Atlantis CustomBase, eine patienten-individuelle Einzelzahn-Lösung, additive Fertigung für festsitzende Atlantis-Suprastrukturen und den Planungsservice mySimplant. Außerdem werden neue Daten zu OsseoSpeed Profile-Implantaten präsentiert.

Um Zahnärzten optimale Behandlungsmöglichkeiten im CEREC-Workflow bieten zu können, hat Dentsply Sirona das Angebot im Bereich TiBase für wichtige Implantatsysteme ausgebaut. Diese ermöglichen mit den entsprechenden Scanposts die digitale Abformung der zu versorgenden Position. Die CEREC Software analysiert die komplette Aufnahme und errechnet daraus Restaurationsvorschläge.

Veranstaltungen in der Hospitality Lounge

In der Hospitality Lounge der EAO lädt Dentsply Sirona Kongressteilnehmer dazu ein, die Möglichkeiten eines digitalen Behandlungsprotokolls kennen zu lernen, an praktischen Vorführungen mit OsseoSpeed Profile EV teilzunehmen und sich über die World Summit Tour 2017 zu informieren – den wissenschaftlichen Implantologie-Kongress von Dentsply Sirona Implants mit vier Stationen in Tokio, San Diego, Nizza und Shanghai.

Quelle: Dentsply Sirona

Foto: © Dentsply Sirona
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige