Branchenmeldungen 14.01.2014

Fortbildung mit BIOMET 3i: Dentales Highlight auf der Stromburg

Fortbildung mit BIOMET 3i: Dentales Highlight auf der Stromburg

Foto: © BIOMET 3i

BIOMET 3i, einer der führenden Hersteller in der Implantologie und Oralchirurgie, hat das Jahr 2013 mit einer sowohl dentalen als auch kulinarischen Sternstunde an einem exquisiten Setting beschlossen. In Zusammenarbeit mit LICUS, The Lech Institute of Dentistry, lud das Unternehmen zu einer exklusiven Fortbildungsveranstaltung in die „Stromburg“, dem berühmten Hotel und Restaurant von Sternekoch Johann Lafer.

Getreu dem Motto „Von den Besten lernen“ erlebten die Teilnehmer einen exzellenten Vortrag sowie eine angeregte Podiumsdiskussion rund um interdisziplinäre Behandlungskonzepte in der Zahnheilkunde. Die Resonanz auf die Veranstaltung war bereits im Vorfeld so groß, dass doppelt so viele Anmeldungen vorlagen als Plätze vorhanden waren. 

Prof. Dr. Myron Nevins DDS, einer der renommiertesten Parodontologen aus den USA, referierte in kurzweiligen 90 Minuten zu „Prognosen, Risikofaktoren und Lösungen für Patienten mit parodontalen Schäden“. Um Patienten mit komplexen Fragestellungen ein Behandlungsergebnis zu ermöglichen, das ihre Bedürfnisse nach Funktion und Ästhetik langfristig befriedigt, ist eine interdisziplinäre Therapie nach heutigem Kenntnisstand unumgänglich. Der Vortrag von Professor Nevins griff diesen interdisziplinären Ansatz auf und erläuterte die Kombination von klassischen Behandlungsmethoden zur Zahnerhaltung mit modernen Therapieansätzen wie Implantologie und GBR/GTR. Dabei vermittelte er notwendige Informationen für die Entwicklung einer Entscheidungsmatrix zur Behandlungsplanung und zeigte die zur Verfügung stehenden Behandlungskonzepte auf. In der anschließenden Podiumsdiskussion vertieften die Oralchirurgen Dr. Gerhard Iglhaut, Dr. Karl Ludwig Ackermann und Dr. Ralf Rössler dieses Thema in ihrer Podiumsdiskussion. Einen kulinarischen Abschluss bildete das gemeinsame Mittagessen mit ausgesuchten Spezialitäten aus der Küche Johann Lafers.

Quelle: BIOMET 3i Deutschland GmbH

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper