Anzeige
Branchenmeldungen 30.08.2018

Kinderzahnbürste verspricht Spaß beim Zähneputzen

Kinderzahnbürste verspricht Spaß beim Zähneputzen

Kinder zum Zähneputzen zu bewegen, ist keine leichte Aufgabe für Eltern. Ihnen die richtige Putztechnik beizubringen, gestaltet sich oftmals genauso schwierig. Abhilfe könnte eine neuartige Zahnbürste schaffen, die sogar freihändig verwendet werden kann. Dadurch wird auch vermieden, dass Kinder zu hart aufdrücken und den Zahnschmelz schädigen.

Die Entwickler der „uFunbrush“ sammeln gerade auf der Crowdfundingplatform Kickstarter Kapital für die Serienproduktion der Schallzahnbürste aus lebensmittelechtem Silikon, die in nur zehn Sekunden Putzzeit für saubere Zähne sorgen soll. Auf das u-förmige Mundstück der Zahnbürste wird die Zahnpasta aufgetragen. Danach steckt man sie einfach in den Mund und betätigt den Power-Knopf. Nach zehn Sekunden stoppt der Putzvorgang automatisch.

Den Nerv von Eltern scheinen die Erfinder getroffen zu haben, denn das Fundingziel von 30.000 Euro wurde kurz vor Ende der Kampagne fast um das Fünffache übertroffen – vielleicht auch deshalb, weil das Mundstück in Größen für Erwachsenengebisse erhältlich ist.

Quelle: Kickstarter

Foto: Screenshot Youtube/Simon Xie
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige