Anzeige
Branchenmeldungen 14.03.2019

Hydroxylapatit: Der körperverwandte Zahnschutz

Nadja Reichert
E-Mail:
Hydroxylapatit: Der körperverwandte Zahnschutz

Die Zahnpasta Karex ist bereits dafür bekannt, auf sehr schonende und verträgliche Weise die Zähne zu reinigen. Möglich macht dies der Wirkstoff Hydroxylapatit. Auf der Internationalen Dental-Schau (IDS) 2019 stellte Dr. Kurt Wolff den Wirkstoff im Rahmen von Expertengesprächen ausführlich vor.

Wie wichtig die wissenschaftliche Fundierung einer Formel bei Zahnpasten ist, weiß Dr. Kurt Wolff sehr gut. Deshalb ist es dem Unternehmen wichtig, die Wirkung seiner Produkte mit wissenschaftlichen Studien zu untermauern. Besonders beliebt ist die Zahnpasta Karex, welche den Wirkstoff Hydroxylapatit enthält. Dieser ist körperverwandt und belastet den Organismus daher nicht. Damit ist er für die gesamte Familie geeignet. 

Im Rahmen von Expertengesprächen konnten sich Besucher am Stand von Dr. Kurt Wolff auf der IDS 2019 umfassend über Hydroxylapatit informieren. Dr. Frederic Meyer, Senior Scientist Oral Care, Dr. Joachim Enax, Senior Scientist Oral Care, und Dr. Barbara Simander stellten in ihren Vorträgen nicht nur den Wirkstoff an sich vor, sondern zeigten auch anhand zahlreicher Studien die Wirkung von Hydroxylapatit bei verschiedenen Zahnproblemen. Nach den Vorträgen beantworteten sie zudem in Einzelgesprächen alle Fragen der Besucher.

Die Zahnpasta Karex mit dem körperverwandten Wirkstoff bietet gleich einen Mehrfachschutz für die Zähne: Sie mindert Karies, spielt bei der Biofilmkontrolle eine wichtige Rolle, hilft bei schmerzempfindlichen Zähnen und unterstützt die Erosionsprävention. „Da Hydroxylapatit ein körperverwandter Stoff ist, besteht nicht die Gefahr einer Fluorose“, betont Dr. Enax einen weiteren Vorteil der Zahncreme.

Karex kann ab zwölf Jahren verwendet werden; für Kinder von null bis zwölf Jahren bietet Dr. Kurt Wolff die Variante Karex Kinder an. Beide Produkte konnten am Stand des Unternehmens auch gleich mitgenommen werden.

Foto: OEMUS MEDIA AG

Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige