Anzeige
Branchenmeldungen 26.02.2013

Implantologia senza Limiti

Implantologia senza Limiti

Unter dem Slogan „Implantologie ohne Grenzen“ begannen an der Sapienza Università di Roma heute Mittag mit einer Live-OP die „Giornate Romane“. Rund 170 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien erwartet an den beiden Kongresstagen ein besonderes Programm.

Rom/Italien: Heute Mittag begann im Hörsaalgebäude der zahnmedizinischen Fakultät der Sapienza Universität Rom mit den „Giornate Romane“ eine implantologische Fortbildungsveranstaltung der besonderen Art. Die wissenschaftlichen Leiter der Tagung Prof. Dr. Andrea Cicconetti und Prof. Dr. Mauro Marincola betonten in ihrer Begrüßungsansprache noch einmal den Anspruch der Veranstaltung, sowohl inhaltlich als auch organisatorisch Neues zu bringen - de facto ein Implantologie-Event mit besonderem italienischen Flair. So erwartet die mehr als 170 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien heute und morgen ein ganz besonderes wissenschaftliches Programm mit Vorträgen, einer Live-OP, Table Clinics und Gesprächen  mit den aus Italien, Deutschland, Österreich und den USA kommenden Referenten.

 Besonders spektakulär gestaltete sich bereits der heutige Nachmittag. Während die Teilnehmer vormittags die Gelegenheit hatten, die Stadt individuell zu erkunden, begann mit dem Learn & Lunch auf dem Dachgarten des Hörsaalgebäudes der besondere Teil der Veranstaltung. Neben der begleitenden Ausstellung finden in diesem Bereich, im direkten Anschluss an die Übertragung der Live-OP, bis 18.00 Uhr die Tischdemonstrationen (Table Clinics) statt. Jeder Referent betreut unter einer konkreten Themenstellung einen „Round Table“. Es werden Studien und Fälle vorgestellt, die Teilnehmer haben die Gelegenheit, mit Referenten und Kollegen zu diskutieren und auch eigene Fälle anhand von Röntgenbildern und Modellen zur Diskussion zu stellen. Damit die Veranstaltung auch in einer möglichst lockeren, ungezwungenen und „italienischen“ Atmosphäre stattfinden kann, werden die Teilnehmer des „Learn & Lunch“ mit Blick über die Stadt natürlich mit italienischen Weinen und typisch italienischen Köstlichkeiten verwöhnt.

Der Samstag steht ganz im Zeichen von wissenschaftlichen Vorträgen im Hörsaal der Universität und findet seinen Abschluss in einem typisch italienischen Abendessen im Epizentrum der Ewigen Stadt. 

E-Paper-Version des Programms

Die weiteren Referenten im Überblick: Prof. Mauro Labanca, Dr. Marius Steigmann, DDr. Angelo Trödhan, Prof. Dr. Hans Behrbohm, Priv.-Doz. Dr. Dr. Steffen Köhler, Dr. Ulrich Volz, Prof. Dr. Marcel Wainwright, Dr. Georg Bayer, Dr. Vincent J. Morgan, Prof. Dr. Dr. Rolf Ewers

Kontakt

OEMUS MEDIA AG

Holbeinstraße 29

04229 Leipzig

Tel.: 0341 48474-308

Fax: 0341 48474-390

event@oemus-media.de

www.giornate-romane.info

www.oemus.com

Foto: © OEMUS MEDIA AG
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige