Anzeige
Branchenmeldungen 25.11.2015

Heute: Kostenfreies Webinar zum Knochenerhalt durch Kurzimplantate

Heute: Kostenfreies Webinar zum Knochenerhalt durch Kurzimplantate

Was bringen sie im Praxisalltag? Welche Behandlungsalgorithmen sind hilfreich?

ZWP online-Leser sowie Leser des Implantologie Journals erhalten monatlich die Möglichkeit, ein thematisches Webinar des DT Study Clubs abzurufen und wertvolle Fortbildungspunkte zu sammeln. Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei. Das aktuelle Webinar mit Prof. Dr. Mauro Marincola beschäftigt sich am 11. Dezember 2015, 15 Uhr, mit dem Thema „Kieferknochenerhalt durch Kurzimplantate“.

In der Vergangenheit wurde angenommen, dass Zahnimplantate mindestens 10 mm lang sein müssen, damit die ossär integrierten Implantate langfristig funktionell bleiben. Jüngere Studien zeigen jedoch, dass auch Kurzimplantate (< 10 mm) sehr gute Ergebnisse erzielen können. Insbesondere Kurzimplantate (mit einer Länge von nur 5 mm) mit Plateaudesign und mit einer bakteriell versiegelten 1,5-Grad-Konusverbindung sorgen für erfolgreich funktionierende Zahnimplantate. Bei den raketen­förmigen Implantaten mit unverblockten Kurzimplantaten tritt ein geringerer Knochenschwund auf als mit längeren verblockten Zahnimplantaten. Die langfristige Erhaltung des Kieferkammknochens ist für die erfolgreiche Implantation von größter Bedeutung und macht den Einsatz von Kurzimplantaten vorhersehbar, da diese in allen Knochendimensionen und -qualitäten eingesetzt werden können. Das Webinar soll sowohl die mechanischen als auch die biologischen Grundlagen des Knochenerhalts beim Einsatz von Kurzimplantaten eingehend beleuchten.

Sie möchten am Wissenstest teilnehmen und Fortbildungspunkte sammeln?

So einfach wird es gemacht:

1. Bitte registrieren Sie sich direkt über http://www.DTStudyClub.de/Bicon als kostenloses Mitglied im DT Study Club.
2. Jetzt sind Sie kostenloses Mitglied des DT Study Clubs.
3. Möchten Sie das spezielle Implantologie Journal CME-Webinar des Monats oder weitere Webinare aus dem Implantologie Journal CME-Archiv anschauen, so müssen Sie sich jeweils für den Kurs Ihrer Wahl erneut registrieren.
4. Um CME-Fortbildungspunkte zu erhalten, müssen Sie im Anschluss an das Webinar am Multiple-Choice-Fortbildungsquiz teilnehmen. Diese können als Bestandteil des Tests sofort ausgedruckt und bei Bedarf bei Ihrer Zahnärztekammer eingereicht werden.
5. Los geht es! Viel Spaß mit dem DT Study Club Online-Fortbildungsportal!

WICHTIG! Für Ihre Fortbildungspunkte müssen Sie Ihre vollständige Anschrift im Profil anlegen!

Zusätzlich zum Webinar haben ZWP online-Leser die Möglichkeit, an der CME-Fortbildung zum Thema „Die Bedeutung des Kieferknochenerhalts beim Einsatz von Kurzimplantaten“ teilzunehmen und 2 Punkte gemäß der Leitlinien von der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) online zu sammeln.

Foto: © OEMUS MEDIA AG
: Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige